Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Erste Firma baut im Gewerbegebiet
Mecklenburg Wismar Erste Firma baut im Gewerbegebiet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:16 13.07.2015
Blick auf die Baustelle des Wismarer Garten- und Landschaftsbaus S. Hansen im Gewerbegebiet Dargetzow. Rechts im Hintergrund ist das Verwaltungsgebäude der ehemaligen QEG zu sehen, das abgerissen werden soll. Quelle: Haike Werfel
Anzeige
Wismar-Dargetzow

20 Monate nach der Erschließung siedelt sich der erste Unternehmer im Gewebegebiet Dargetzow an. Der Wismarer Garten- und Landschaftsbau S. Hansen errichtet derzeit eine Halle. Weitere Unternehmer seien an der Ansiedlung interessiert, bestätigt Reinhard Sieg von der städtischen Wirtschaftsförderungsgesellschaft. Bei einem handle es sich um einen technischen Großhändler, der sich am östlichen Stadtrand niederlassen will.

„Wir sind sehr zufrieden mit dieser Entwicklung“, erklärt Reinhard Sieg. Zumal noch gar nicht alle Flächen in dem Gewerbegebiet fertiggestellt seien. Das heißt, bebaute Teilbereiche sind noch nicht beräumt. Das soll sich jedoch zum 1. August ändern.

Anzeige

Das fast zwölf Hektar große Gewerbegebiet am östlichen Stadtrand von Wismar verfügt über eine verkehrsgünstige Lage mit der Nähe zum Autobahnkreuz und der Anbindung an den Seehafen, der rund zehn Kilometer entfernt ist.



Haike Werfel