Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Erster Anlauf für Ortsbeiräte verpufft
Mecklenburg Wismar Erster Anlauf für Ortsbeiräte verpufft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:21 27.12.2014
Klaus Tolkmitt (74) hatte die Idee zur Gründung von Ortsbeiräten in Wismar. Quelle: Heiko Hoffmann
Anzeige
Wismar

Der erste Anlauf für Beiräte in Wismarer Stadtteilen ist ins Leere gelaufen. Jetzt liegt es an den Befürwortern, neuen Schwung aufzunehmen.

Nach dem Vorbild anderer Städte hatte der Wismarer Klaus Tolkmitt für Ortsteilbeiräte in der Hansestadt plädiert. „Die Bürger sollten mehr einbezogen werden. Sie bekommen im Wohnumfeld vieles mit, können Hinweise und Anregungen geben“, sagt der 74-Jährige, der zehn Jahre im Bauausschuss der Bürgerschaft mitgewirkt hatte und im Arbeitskreis Kagenmarkt, einem losen Interessenbündnis, engagiert ist.

Anzeige

Maren Teß (SPD) bezweifelt aus eigener Erfahrung im Altstadtbeirat, dass sich genug Mitstreiter finden. „Dort ist die Bürgerbeteiligung mangelhaft“, sagt sie. Unterstützung findet Klaus Tolkmitt bei der Bürgerschaftsfraktion FDP/Grüne. Sie wollen die Idee mit einem tragfähigen Konzept unterfüttern.  



Sylvia Kartheuser