Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar FC Anker steigt in die Oberliga auf
Mecklenburg Wismar FC Anker steigt in die Oberliga auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:16 18.05.2015
Guillaume Salzard im Zweikampf am Sonnabend beim Spiel gegen den Rostocker FC.
Guillaume Salzard im Zweikampf am Sonnabend beim Spiel gegen den Rostocker FC. Quelle: Lars Krischewski
Anzeige
Wismar

Trotz eines Unentschiedens am Sonnabend kann der FC Anker Wismar jubeln. Das Team von Trainer Christiano Dinalo Adigo hat den Aufstieg in die Oberliga geschafft – und das ohne eigens Zutun. Die Partie beim Rostocker FC am Sonnabend beendeten die Wismarer nur mit einem 1:1. Doch der Torgelower FC Greif konnte gestern in Greifswald auch keinen Sieg einfahren, die Greifen unterlagen am Bodden mit 2:3-Toren. Und so geht es den Hansestädtern wie dem FC Bayern München: Auch die Süddeutschen wurden ohne eigenes Zutun einige Spieltage vor Saisonende Meister.

„Ich freue mich über den Aufstieg der Mannschaft und hoffe, dass das Stadion am nächsten Wochenende im Spiel gegen Greifswald voll wird“, sagt Lars Krischewski, Kassierer des Vereins. „Wir hätten den Aufstieg gern mit unseren Fans im Kurt-Bürger-Stadion perfekt gemacht. Aber so ist der Druck weg und wir können gegen die Boddenstädter unbeschwert aufspielen. Ich hoffe, dass wir trotzdem mit vielen Fans am Wochenende den Oberligaaufstieg feiern können“, so Mannschaftskapitän Fabian Bröcker.

Bis die Hansestädter den Meisterpokal in den Händen halten können, müssen sie sich noch etwas gedulden. Die Trophäe bekommen sie am 6. Juni, dem letzten Spieltag,überreicht.



Vanessa Kopp