Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Farbenspiel auf der Insel Poel
Mecklenburg Wismar Farbenspiel auf der Insel Poel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:28 25.12.2018
Wellen brechen sich an einer Buhne vom Schwarzen Busch auf der Insel Poel. Durch den tiefen Stand der Sonne, etwa eine Stunde vor deren Untergang, sind die Farben besonders intensiv. Quelle: Matthias Neckin
Anzeige
Schwarzen Busch

Ein Strandspaziergang lohnt sich nicht nur wegen der frischen Luft. Auch schöne Fotos kann man dabei machen – so wie OZ-Leser Matthias Neckin. Er fotografiert gerne in seiner Freizeit und hat dieses Bild auf der Insel Poel gemacht. Dazu schreibt er: „Wellen brechen sich an einer Buhne vom Schwarzen Busch auf der Insel Poel. Durch den tiefen Stand der Sonne, etwa eine Stunde vor deren Untergang, sind die Farben besonders intensiv.“ Recht hat der Hobbyfotograf! Und wir bedanken uns für das schöne Foto.

Mehr als 11000 Meter Strand verbinden Poels mit der Ostsee. Von Gollwitz im Norden über den Schwarzen Busch und Timmendorf-Strand an der Westküste bis nach Hinter Wangern im Süden laden die im Sommer zum (Sonnen)Baden und im Winter zum Spazierengehen ein.

Wenn auch Sie mit der Kamera ein schönes Fotomotiv in Wismar, auf der Insel Poel oder in Nordwestmecklenburg eingefangen haben und es mit den Lesern der OSTSEE-ZEITUNG teilen möchten, dann mailen Sie es gerne an: wismar@ostsee-zeitung.de

OZ

Zuwachs für die OZ-Weihnachtsaktion. Am 24. Dezember hat Tim Langenbuch, Chef der Wismarer Sonnen-Apotheke, 1000 Euro in die Spendenbox im OZ-Verlagshaus in der Mecklenburger Straße 28 gesteckt.

24.12.2018
Wismar Jauxi-Zauber im Wismarer Theater - Mega-Applaus für Weihnachtsshow

Die Jugendlichen vom Jauxi-Verein haben mit ihrem Weihnachtskonzert das Publikum erneut begeistert und weitere Spenden bekommen. Auch die Wismarer Rettungsschwimmer freuen sich über die Unterstützung.

24.12.2018

Mehr als 120 Tieren haben die Tierschützer in Nordwestmecklenburg in diesem Jahr ein neues Zuhause verschafft. Zu Weihnachten bleiben aber alle im Heim.

24.12.2018