Feuer bei Egger in Wismar – Anwohner sollten Fenster schließen
Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Feuer bei Egger in Wismar – Anwohner sollten Fenster schließen
Mecklenburg Wismar

Feuer bei Egger in Wismar – Anwohner sollten Fenster schließen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:46 02.04.2020
Auf dem Werksgelände von Egger kam es am Donnerstagmorgen zu einem Brand.
Auf dem Werksgelände von Egger kam es am Donnerstagmorgen zu einem Brand. Quelle: privat
Anzeige
Wismar

Meterhohe Flammen erleuchteten am Donnerstagmorgen den Himmel über Wismar. Feuer und Rauch waren aus weiter Entfernung zu sehen. Zu dem Feuer war es kurz nach 5 Uhr auf dem Gelände der Egger-Werke am Haffeld in Wismar gekommen.

Nach ersten Angaben der Stadt stand eine etwa 100 Meter lange, 30 Meter breite und 20 Meter hohe Holzhalde in Flammen. Die Ursache des Feuers ist noch unklar. Das Feuer war im hinteren Bereich des Werks ausgebrochen.

Weil es zu einer Rauchentwicklung kommt, werden Anwohner von Redentin und Fischkaten gebeten, Fenster und Türen geschlossen zu halten, so ein Sprecher der Hansestadt.

Auf dem Werksgelände des Holzverarbeiters sind 120 Einsatzkräfte. Vor Ort waren die Berufsfeuerwehr der Hansestadt, die freiwilligen Wehren Altstadt und Friedenshof sowie die Wehr aus Neukloster.

Zum Einsatz kam außerdem der Löschzug des Landkreises Nordwestmecklenburg mit den Wehren Dassow, Gadebusch, Selmsdorf und Rehna. Das Technische Hilfswerk unterstützt die Löschwasserversorgung, die Malteser übernehmen die Versorgung der Einsatzkräfte vor Ort.

Von Heiko Hoffmann