Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Finanzausschuss für neue Bibliotheksgebühren
Mecklenburg Wismar Finanzausschuss für neue Bibliotheksgebühren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:43 19.10.2015
Die Gebühren für die Wismarer Bibliothek werden erhöht.
Die Gebühren für die Wismarer Bibliothek werden erhöht. Quelle: Nicole Hollatz
Anzeige
Wismar

Die geänderte Bibliotheksgebührensatzung und die überarbeitete Benutzungs- und Entgeltordnung für das Theater der Hansestadt sind vom Finanzausschuss der Wismarer Bürgerschaft abgesegnet worden. Er hat beide Beschlussvorlagen einstimmig befürwortet.

Auch der Kultur- und Bildungsausschuss hatte bereits sein Okay gegeben und dem Stadtparlament die Beschlussfassung empfohlen.

Stimmt es am 29. Oktober zu, wird die Jahresgebühr für erwachsene Nutzer der Stadtbibliothek auf 14 Euro angehoben. Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren zahlen keine Gebühr. Hartz-IVEmpfänger, Schüler, Studenten, Auszubildende, Teilnehmer am Freiwilligen Sozialen und Ökologischen Jahr sowie am Bundesfreiwilligendienst erhalten Ermäßigung und zahlen sieben Euro.



Werfel, Haike