Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Foto-Ausstellung zeigt Melancholie des Alterns
Mecklenburg Wismar Foto-Ausstellung zeigt Melancholie des Alterns
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:39 05.09.2014
Der Künstler Knut Wolfgang Maron vor dem ersten Bild des Zyklus’ „Ein Leben“. Es zeigt seine Mutter nach einer Operation.
Der Künstler Knut Wolfgang Maron vor dem ersten Bild des Zyklus’ „Ein Leben“. Es zeigt seine Mutter nach einer Operation. Quelle: Matthias Schümann
Anzeige
Wismar

Das Bild der alten Frau könnte die Ruhe und Versonnenheit des Alters darstellen. Wäre da nicht die Klappe, die sie über dem linken Auge trägt.

Der Fotograf Knut Wolfgang Maron (geboren 1954) weiß noch, wie dieses Foto seiner Mutter entstand. „Sie hatte eine Laser-Operation, keine große Sache.“ Doch danach fühlte sie sich schwach, das Bild gibt diesen Moment der Niedergeschlagenheit wieder.

Es bildete den Auftakt für eine Serie, an der Maron in den folgenden Jahren arbeiten würde: „Ein Leben“ heißt der entstandene Zyklus, der ab Freitagabend (5. September), 19.30 Uhr, in der Galerie im Baumhaus in Wismar zu sehen ist.



Matthias Schümann

Erntefeste und Veranstaltungen in der Region: Ein Überblick, was in Nordwestmecklenburg los ist - Vom Erntefest bis Opeltreffen und Mauerfall
05.09.2014