Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Gerichtsprozess gegen 24-Jährigen: 120 Kilogramm Marihuana verkauft
Mecklenburg Wismar Gerichtsprozess gegen 24-Jährigen: 120 Kilogramm Marihuana verkauft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:27 12.06.2019
Landgericht Schwerin: Der Angeklagte Roland K. (r.) im Gespräch mit seinem Anwalt zum Auftakt des Gerichtsprozesses. Quelle: Cornelius Kettler
Anzeige
Schwerin

Wegen bandenmäßigen Drogenhandels muss sich von heute an ein 24 Jahre alter Mann aus Bremen vor dem Landgericht Schwerin verantworten. Die Staatsanwaltschaft wirft dem Mann vor, mit mehreren Komplizen im Frühjahr 2018 in Wismar, Güstrow und Lübeck insgesamt 120 Kilogramm Marihuana verkauft zu haben. Dabei soll die Bande 190 000 Euro eingenommen haben.

Den Ermittlern zufolge haben die Männer bei mindestens vier Kurierfahrten unter anderem von Berlin und Osterode im Harz aus die Drogen nach Wismar transportiert. Gegen die mutmaßlichen Komplizen laufen gesonderte Ermittlungsverfahren. Für den Prozess hat das Landgericht sieben Verhandlungstage bis Mitte Juli geplant.

OZ

Nahbus bietet eine Übungswoche an, in der die ABC-Schützen mit ihren Eltern oder Großeltern die Strecken zu ihren Grundschulen abfahren können. Einen Fahrschein brauchen sie dafür nicht – aber eine Anmeldung ist nötig.

12.06.2019

Dick, hoch, alt: Rekordbäume zwischen Rostock, Bad Doberan, Wismar und Grevesmühlen schaffen es in die Hitlisten im Bundes- und Landesvergleich.

12.06.2019

Die Dauerausstellung mit 120 Plastiktüten spiegelt das Leben in der ehemaligen DDR wider. Sammler Dieter Luchs lädt Schulklassen zu einer Zeitreise ein. Auch das Thema Plastik möchte er behandeln.

11.06.2019