Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar MV liebt Döner: Schon hunderte Vorschläge für den besten Laden im Land
Mecklenburg Wismar MV liebt Döner: Schon hunderte Vorschläge für den besten Laden im Land
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:15 23.08.2019
Frische und gute Ware ist die oberste Priorität von „Best Kebap“ am Doberaner Platz in Rostock. Quelle: Heiko Barten
Anzeige
Rostock

Er ist günstig, sättigend und fast überall leicht zu bekommen: der gewöhnliche Döner. Doch was macht das Gericht mit Fleisch, Salat und Soße im Fladenbrot zu einer richtig schmackhaften Mahlzeit? Und wo im Land kann man so einen leckeren Döner eigentlich kaufen? Das hat die OSTSEE-ZEITUNG die Leser gefragt und damit offenbar ins kulinarische Herz des Landes getroffen.

Hunderte Vorschläge haben uns in den letzten zwei Tagen erreicht. Schon jetzt ist klar: Von Grevesmühlen bis Ahlbeck von Bergen auf Rügen bis Teterow wird das Fast-Food-Gericht gegessen. Wobei sich schon jetzt erste „Döner-Hochburgen“ in MV abzeichnen. Aus allen eingegangenen Vorschlägen wird in der nächsten Runde der regionale Sieger gewählt. Aus diesen Gewinnern werden wir schließlich den beliebtesten Dönerladen in MV küren.

„Cooler Typ mit Spaß an der Arbeit“

Während sich die Bad Doberaner (Landkreis Rostock) eher verhalten an der Umfrage beteiligen, beißen die Grimmener(Vorpommern-Rügen) beherzt ins Fladenbrot und teilen ihre Begeisterung. In der Trebelstadt gehen vorerst drei Läden ins Rennen. Am häufigsten vorgeschlagen wurde das „Imbisseck“ von Jens Henschel. „Riesiger Döner mit frischen Zutaten und ein cooler Typ in der Bedienung, mit Spaß an der Arbeit“, schreibt ein Kunde über den Inhaber.

In und um Grevesmühlenliegt der „Khan Imbiss“ aus Klütz in der Gunst der Leser ganz vorn. Auch hier punkten offenbar Service und Freundlichkeit. In Wismarvereint aktuell „Antalya Döner“ die meisten Nominierungen auf sich und die Kommentare der Leser machen durchaus neugierig: „ein Dönerladen wie ein Schloss.“ In Bad Doberan geht ein Asiate mit an den Start: Das RestaurantShanghai“ bietet neben chinesischer Küche auch das türkisch inspirierte Gericht an. „Die Soßen schmecken mega gut und das Fleisch ist fantastisch“, schreibt ein Leser.

In Rostock geht es auch vegetarisch

Der 23-Stunden-Döner „Best Kebap“ in Rostock hat zwar eine große Fangemeinde, doch auch in den anderen Rostocker Stadtteilen weiß man, wie eine gute Soße schmecken muss. In der Hansestadt geht zudem der vegetarische „Vöner“ ins Rennen.Der Appetit auf Döner ist in Ribnitz-Damgarten aktuell offenbar nicht sehr groß. Doch die wenigen vorgeschlagenen Läden werden umso vollmundiger gelobt: „Tolles Fleisch und richtig leckere Saucen, die das Brot nicht durchweichen, weil sie nicht wässrig sind“, heißt es etwa über den „Euro Grill“.

Als „gesund und vital“ wird das Gericht aus dem GreifswalderBistro „Alex“ gepriesen, dafür sei es im „Can Grill“ besonders reichhaltig und in der „Döneria“ gibt es eine Hawaii-Sauce. Gleich 13 Vorschläge liegen bereits aus Stralsundvor. Für jeden einzelnen gibt es überzeugende Argumente. Ein Döner mit Kartoffeln und Möhren wie im „Bistro 90“ dürfte tatsächlich landesweit seinesgleichen suchen.

Insel Rügen kulinarisch besonders ambitioniert

Mit Hähnchenfleisch und Mangosauce punktet dagegen das „Destan Grillhaus“ in Bergenauf Rügen. Überhaupt scheint Rügen kulinarisch besonders ambitioniert zu sein. Auch das gegrillte Gemüse bei „Schillers Chicken“ in Binz und die liebevolle Zubereitung beim „Raja Imbiss“ in Garz klingen verlockend. Und auch in Wolgast und auf der Insel Usedom scheint sich eine Rundreise durch die Imbissläden zu lohnen, wenn die Kommentare der OZ-Leser halten, was sie versprechen. Überall sollen die Döner „riesig“ sein, das Personal „extrem freundlich“ und die Zutaten „frisch und knackig“.

Jetzt mitmachen und gewinnen

Die OSTSEE-ZEITUNGsucht den beliebtesten Dönerladen zwischen Grevesmühlen und Zinnowitz. Ab sofort sind Sie, liebe Leser, dazu aufgerufen, Ihre Favoriten ins Rennen zu schicken. Unterbreiten Sie uns Ihren Vorschlagdirekt in der Eingabemaske oder senden sie ihn unter dem Stichwort „Döner“ per Post an Ostsee-Zeitung, Richard-Wagner-Straße 1a, 18055 Rostock.

Mitmachen lohnt sich: Unter allen Teilnehmern verlost die OZ drei Gutscheine im Wert von jeweils 50 Euro.

Hier können Sie Ihren Lieblings-Laden nominieren:

Mehr Themen:

So kommt die Wurst bei „Die Rostocker“ in die Pelle

Veggie-Schnitzel & Co: Sind pflanzliche Alternativen wirklich gesünder?

So sehen Sieger aus: „Eiswerkstatt Rostock“ ist beliebteste Eisdiele in MV

Von js

Die lebensgroßen Comic-Figuren Abrax, Brabax und Califax spazieren durch Wismar. Ihre Stippvisite hat einen Grund: Am Sonntag stellen sie im Welt-Erbe-Haus ihr neues Heft vor: „Der Pakt von Wismar“.

23.08.2019

Die Nachkommen des ursprünglich aus Südamerika stammenden Laufvogels kuscheln sich in das Federkleid ihrer Mutter.

23.08.2019

Seine Besitzerin erkannte ihren Vogel in der Ostsee-Zeitung wieder. Der farbenprächtige Sittich ist inzwischen wieder zu Hause bei seiner Vogelfamilie – nachdem er wochenlang unterwegs war.

23.08.2019