Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Gutscheine in 3000 Dosen sollen Einzelhandel beleben
Mecklenburg Wismar Gutscheine in 3000 Dosen sollen Einzelhandel beleben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:12 27.08.2014
Einzelhändler von „Gute Adressen Wismar“ sowie der Grafiker Klaus-Dieter Steinberg, der das Signet für die Gemeinschaft entworfen hat, wollen die Geschäfte neu ankurbeln. Quelle: Heiko Hoffmann
Anzeige
Wismar

Die Gemeinschaft „Gute Adressen Wismar“ will den Einzelhandel in Wismar neu beleben. Zunächst elf Ladeninhaber haben sich zusammengeschlossen, weitere sind willkommen. Die City Initiative für den Einzelhandel hat nicht wie gewünscht funktioniert, jetzt wird ein neuer Anlauf unternommen.

Als erstes sichtbares Zeichen startet am Montag, 1. September,  eine Dosenaktion der elf teilnehmenden Unternehmen. Insgesamt 3000 verschlossene Dosen werden verteilt. In jeder befindet sich ein Gutschein im Wert von 5, 25 oder 50 Euro. Ab dem 22. September kann jeder Kunde in eines der Geschäfte gehen und die Dose öffnen. Der Gutschein kann dann in einem der Läden eingelöst werden – bei einem bestimmten Umsatz (50 Euro bei beim 250-Euro-Einkauf, 25 bei 100 und 5 Euro bei einem 25-Euro-Kauf.

Anzeige

„Die Idee ist, mit ,Gute Adressen Wismar’ eine Gemeinschaft zu initiieren, die mehr Bekanntheit erreicht. Wir müssen alle ein bisschen mehr tun“, sagt Uli Hammerich (Gesund Schuhe). Er ist Ansprechpartner für die neue Gemeinschaft und ist neben Detlef Schmidt und Tim Langenbuch einer der drei Gesellschafter der GbR.

Bei den elf Geschäftsleuten, die sich mit einem Geldbetrag für zwei Jahre gebunden haben, soll es nicht bleiben. „Anfang März können wir weitere Interessenten aufnehmen. Wir hoffen auf weiteren Zuspruch“, so Uli Hammerich.



Heiko Hoffmann