Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Hafeninsel braucht tolle Ideen
Mecklenburg Wismar Hafeninsel braucht tolle Ideen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:58 03.12.2014
Unter Denkmalschutz stehende Speicher prägen die Halbinsel des Alten Hafens. Für sie sucht die Stadt eine neue Nutzung. Quelle: Uli Jahr
Anzeige
Wismar

Der Thormann-Speicher, 1862 erbaut, der Kruse-Speicher von 1938 und die 1935 errichteten Gebäude des Löwe- und des Ohlerich-Speichers dominieren die Hafen-Halbinsel. Außer dem Ohlerich-Speicher, den ein Hamburger Investor gekauft hat, sind alle anderen im Besitz der Stadt und Teil des Unesco-Welterbes.

Nach dem rechtskräftigen Bebauungsplan könnten aus den Speichern Hotels, eine Jugendherberge, Ferienwohnungen oder Geschäfts- und Bürogebäude werden. Auch für die Verwaltung wären sie geeignet. Konkrete Pläne für eine Nutzung fehlen aber noch. Die Stadt ist zuversichtlich, dass sich im nächsten Jahr einiges ändert. „Wir haben immer wieder mögliche Käufer mit interessanten Ideen“, sagt Wismars Pressesprecher Marco Trunk.

Anzeige



Sylvia Kartheuser