Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Hanseschau-Lauf eröffnet am 3. März die Saison
Mecklenburg Wismar Hanseschau-Lauf eröffnet am 3. März die Saison
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:30 20.02.2019
Der 16. Hanseschaulauf, hier ein Bild aus dem Jahr 2016, wird am 3. März in Wismar gestartet. Drei Strecken stehen zur Auswahl. Quelle: Frank-Peter Reichelt
Anzeige
Wismar

Neun Wochen nach dem Start ins neue Jahr steht der erste Volksportlauf auf dem Programm. Traditionell wird mit dem Hanseschaulauf das neue Laufsportjahr eröffnet. Am 3. März geht’s los. In den Wochen und Monaten danach lockt eine sportliche Veranstaltung die nächste. Zwischen der Insel Poel, Neukloster, Wismar, Hohen Wieschendorf, Grevesmühlen und Herrnburg kommen Läufer, Schwimmer, Hindernisläufer und Triathleten auf ihre Kosten.

Laufen, Schwimmen, Triathlon – 29 Termine im Überblick

3. März: Hanseschaulauf (2, 5 und 10 km sowie Nordic Walking)

7. April: Osterlauf Wismar im Rahmen des dreiteiligen Strandlaufcups (0,75; 4; 12,1 sowie Walking)

13. April: Schweriner Schlosslauf (unter anderem 8 und 15 km)

27. April: Warnemünder Küstenwaldlauf (3 und 10 km)

28. April: Darß-Marathon

5. Mai: Schweriner Sachsenhausen Gedenklauf (5, 10 und 20 km)

5. Mai: Ostseeküstenlauf Kühlungsborn (5, 10 und Halbmarathon sowie Walking)

12. Mai: Herrnburger Heidelauf (u. a. 1,5; und 10 km)

19. Mai: Citylauf Rostock (3,5; 7; 10; 21,1 km, Staffel 5 x 3,5 km)

24. Mai: Neuklosterseelauf (5,1 und 10,4 km)

24. Mai: Campuslauf der Hochschule (800 m, 3,5 km und 10,5 km sowie 19 km von Malchow auf Poel bis zur Hochschule)

25. Mai: 12-Stunden-Schwimmen im Wonnemar Wismar von 8-20 Uhr

2. Juni: Insellauf der AOK in Kirchdorf/Poel (1; 3; 5,2 und 11,2 km, Walking)

14. Juni: Strandlauf Wismar im Rahmen des dreiteiligen Strandlaufcups (0,75; 4; 12,1 sowie Walking)

16. Juni: Grevesmühlener Stadtlauf (1,1 Kinder; 6,6 und 10,9 km, Walking)

21. Juni: Abendlauf Proseken (4,1 und 12 km sowie Walking)

22. Juni: Aluman-Triathlon Grevesmühlen (500 m Schwimmen, 21,5 km Rad, 6,5 km Laufen) sowie Aluman für Schüler und Jugendliche

6. Juli: Schweriner Fünf-Seen-Lauf (5, 10, 15 und 21,1 km sowie Walking)

21. Juli: Stadtwaldlauf Kühlungsborn (4,8; 9,6; 12 km)

3. August: Rostocker Marathonnacht (Halbmarathon, Marathon, Staffeln)

10. August: 10. Poeler Abendlauf (1,5; 5 und 10 km)

18. August: 20. Schwedenlauf in Wismar (1,1; 5 und 10 km)

25. August: 25. Wismarbucht- Schwimmen (3,5 km von Hinterwangern/Poel nach Hohen Wieschendorf, 1000 Meter sowie für Kinder 500 und 800 m)

7./8. September: Hindernislauf „Mudder Island“ auf Poel (8 und 18 km)

15. September: Cap-Arcona-Gedenklauf Poel (1,4; 2,4; 4; 11,2 km und Walking)

19. Oktober: Rügenbrückenlauf (2, 6, 12, Halbmarathon und Marathon)

20. Oktober: Gesundheitslauf Wismar (1,1 km Runde, max. 2 Stunden)

15. Dezember: Weihnachtslauf Wismar im Rahmen des dreiteiligen Strandlaufcups (0,75; 4; 12,1 km sowie Walking)

31. Dezember: Silvesterlauf Grevesmühlen (keine Wertung).

DLRG testet Strecke über 1000 Meter

Beim 25. Wismarbuchtschwimmen am 25. August soll erstmals zusätzlich eine 1000-Meter-Strecke angeboten werden. Quelle: Heiko Hoffmann

Der Hanseschaulauf startet bereits am 3. März. So früh wie noch nie. Das ist aber 2019 nicht die einzige Neuerung. Die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft veranstaltet am 25. August zum 25. Mal das Wismarbuchtschwimmen. Anlässlich dieses Jubiläums wird zusätzlich eine Strecke über 1000 Meter angeboten. „Wir wollen gucken, wie die Strecke angenommen wird. Wenn es mega läuft, können wir uns vorstellen, das fortzuführen. Wenn nicht, bleibt es einmalig zum Jubiläum.“ Die lange Strecke über 3,5 Kilometer führt von Hinterwangern auf der Insel Poel bis nach Hohen Wieschendorf. Das ist für die meisten Schwimmer eine echte Herausforderung. Einige haben nach einer kürzeren Strecke gefragt, weil sie sich die 3,5 Kilometer nicht mehr oder noch nicht zutrauen. Darauf hat die DLRG reagiert.

Sportliche Jubiläen

Das 25. Wismarbuchtschwimmen ist in diesem Jahr nicht das einzige Jubiläum. Am 10. August wird der 10. Poeler Abendlauf gestartet, am 18. August der 20. Schwedenlauf in Wismar. Beide Veranstaltungen ziehen besonders viele Freizeitläufer an. Auf Poel waren im letzten Jahr 554 Aktive am Start, beim Schwedenlauf gab es mit 1075 Startern einen neuen Teilnehmerrekord.

Zwei Läufe an einem Tag

Mit dem Campuslauf in Wismar und dem Neuklostersee-Lauf fanden 2018 zwei herrliche Laufveranstaltungen der Region fast zeitgleich an einem Tag statt. Aus der Hoffnung der Aktiven, dass sich das 2019 ändert, wird wohl nichts. Beide Veranstaltungen sind am 24. Mai, ein Freitag, geplant.

Voranmeldung für 3. März läuft

Zunächst sind aber viele Blicke auf den 16. Hanseschaulauf der AOK am Sonntag, 3. März, gerichtet, der durch den Wismarer Bürger- und Tierpark führt. Beginn ist um 11 Uhr am Haus des Gastes. Den Anfang machen die Läufer über einen Kilometer. 11.15 Uhr wird Lauf über zehn Kilometer gestartet, 11.20 Uhr werden Läufer und Walker auf die Strecke über fünf Kilometer geschickt.

„Wahrscheinlich wird der Lauf zum letzten Mal auf dem jetzigen Kurs stattfinden“, so Uwe Thom, der die Veranstaltung moderiert und viele Läufer namentlich kennt. Denn im Gespräch ist, dass die Hanseschau 2020 anders organisiert wird. Das hätte dann auch einen anderen Streckenverlauf zur Folge.

Die Voranmeldung unter www.strandlaufcup.de läuft noch bis zum 1. März. Am 3. März ist das Einchecken von 9 bis 10.45 Uhr im Haus des Gastes. Erwachsene zahlen fünf Euro, bei der Nachmeldung kommen zwei Euro dazu. Kinder und Jugendliche starten kostenlos.

Heiko Hoffmann

Auf 12 000 Quadratmetern zeigen 250 Aussteller auf dem Wismarer Festplatz ihre neuesten Produkte und Angebote. Um ein Park-Chaos zu vermeiden, sollen mehr Parkplätze verfügbar sein.

20.02.2019
Wismar Anmelden für das fünfte Tauffest - Taufe im Ostseewasser

Alle zwei Jahre veranstalten die evangelischen Kirchengemeinden Tauffeste an der Ostsee. Am 1. September wird das nächste Tauffest am Strand von Zierow stattfinden. Interessierte können sich anmelden.

19.02.2019

Im April wird die Vollblutaraber-Stute „Asli“ 22 Jahre alt. Diesen Geburtstag hätte das Tier beinahe nicht mehr erlebt. Völlig abgemagert und entkräftet ist die Stute auf einer Koppel entdeckt worden.

19.02.2019