Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Hansestadt will Berufsfeuerwehr auflösen
Mecklenburg Wismar Hansestadt will Berufsfeuerwehr auflösen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:43 17.05.2014
Die Feuerwehr in Wismar steht vor strukturellen Veränderungen.
Die Feuerwehr in Wismar steht vor strukturellen Veränderungen. Quelle: Heiko Hoffmann
Anzeige
Wismar

Die reine Berufsfeuerwehr in Wismar soll aufgelöst werden. Geplant ist von der Stadt eine Umwandlung in eine freiwillige Feuerwehr mit hauptamtlicher Wachbereitschaft. Die Zahl der Beamten soll reduziert werden, um Kosten zu sparen.

Frühestens ab 2016 soll die neue Struktur greifen. Die Weichen dafür werden jetzt gestellt. Eine Beschlussvorlage liegt der Bürgerschaft für die Sitzung am 22. Mai vor. Wismar erhofft sich Einsparungen bei den Personalkosten.

Die Planstellen sollen von jetzt 41 peu á peu auf 33 sinken. Die Mindest-Sollstärke einer Berufsfeuerwehr liegt bei 38 Beamten.



Heiko Hoffmann