Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Immer mehr Fernbusse steuern Hansestadt an
Mecklenburg Wismar Immer mehr Fernbusse steuern Hansestadt an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:51 11.07.2015
Die grünen Busse halten in Wismar am Zentralen Omnibus-Bahnhof (ZOB). Quelle: Heiko Hoffmann
Anzeige
Wismar

Von Wismar nach Flensburg für 11 Euro? Mit der neuen Linie des Unternehmens „Mein FernBus FlixBus“ ist das seit Ende Juni möglich. Bis zu dreimal täglich pendelt die Linie 149 von Rostock über Wismar, Lübeck und Kiel an die deutsch-dänische Grenze. Die Busse sind schneller und günstiger als die Bahn. Ein Grund für viele Wismarer, die grünen Busse zu nutzen.

Für Florian Rabe, Sprecher des Fernbus-Unternehmens mit Hauptsitz in Berlin, ist Wismar ein lohnenswerter Standort: „Grundsätzlich sind wir mit der Nachfrage unseres Angebots in der Hansestadt sehr zufrieden. Vor allem die Verbindung von Wismar nach Hamburg wird sehr gut angenommen.“ Sie gehört zur Linie F19 von Rostock nach Aachen. Laut Rabe bestehen Überlegungen, das Angebot für Wismar noch in diesem Jahr weiter auszubauen.

Anzeige


Weitere Infos zum Unternehmen



Vanessa Kopp