Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Joachim Streich liest in Wismar
Mecklenburg Wismar Joachim Streich liest in Wismar
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 07.09.2017
Anzeige
Wismar

Der Rekordtorschütze der DDR-Oberliga, Joachim Streich, stellt in seiner Geburtsstadt Wismar sein Buch „Der Torjäger“ vor. Auf Einladung der Buchhandlung Hugendubel ist der 66-Jährige am Dienstag, dem 26. September, um 19.30 Uhr im Zeughaus zu Gast.

Joachim Streich Quelle: Foto: Y. Maecke

Streich begann seine Fußballerkarriere bei der BSG Aufbau Wismar, die später in der TSG aufging. Weitere Stationen waren Hansa Rostock und der 1. FC Magdeburg. Mit 18 Jahren spielte er bereits in der A-Nationalmannschaft. Seinen 100. Einsatz im DDR-Dress hatte er im legendären Londoner Wembley-Stadion.

In seinen Lebenserinnerungen bleibt Joachim Streich bodenständig und gibt persönliche Einblicke in eine beispiellose Karriere. Hugendubel-Filialleiter Volker Stein freut sich nicht nur für die vielen Wismarer Fußballfans, die den Torschützenkönig live erleben können, sondern auch für seine beiden fußballbegeisterten Söhne.

Karten für zehn Euro gibt es bei

Hugendubel, ☎ 03841 / 4 01 00.

OZ

Die Bundespolizei sucht Zeugen einer Auseinandersetzung, zu der es am 3. August auf dem Wismarer Bahnhof kam.

07.09.2017

Zwölf Veranstaltungen im September für ein Miteinander der Kulturen

07.09.2017

An der Kreisvolkshochschule (KVHS) Nordwestmecklenburg hat das neue Kursjahr begonnen. Es bietet im Herbst- und im Frühjahrssemester insgesamt 347 Kurse und Einzelveranstaltungen. „Das sind 9210 Unterrichtsstunden in der Erwachsenenbildung“, sagt Sabine Oswald, Leiterin der KVHS.

07.09.2017