Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Jugendweihe für 285 Mädchen und Jungen
Mecklenburg Wismar Jugendweihe für 285 Mädchen und Jungen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:54 27.05.2018
Jugendweihe in der Wismarer Mehrzweckhalle. Quelle: Hoffmann Heiko
Wismar

Insgesamt 2500 Gäste haben die feierlichen Veranstaltungen verfolgt. Im Mittelpunkt standen Mädchen und Jungen vom Gerhart-Hauptmann-Gymnasium, der Goethe-Gesamtschule, der Regionalen Ostseeschule, der Claus-Jesup-Förderschule und der Regionalen Schule aus Proseken (erste Veranstaltung) sowie im Anschluss Mädchen und Jungen der Großen Stadtschule „Geschwister-Scholl-Gymnasium“, der Regionalen Schulen aus Kirchdorf und Neuburg sowie der Regionalen Schule „Bertolt BrechtWismar.

Für den passenden Rahmen sorgten das Blasorchester Dorf Mecklenburg mit zum Beispiel „Tage wie diese“ von den Toten Hosen, Marianne Kaule mit Rezitationen, das Showballett „Charisma“ unter anderem mit dem „Booty Swing“ und dem Welthit „What a feeling“ von Irene Cara. Dazu spielte die Wismarer Band „RayD.O.“

Festredner waren der Bundestagsabgeordnete Frank Junge sowie Tilo Gundlack, Präsident der Wismarer Bürgerschaft.

Insgesamt zehn Jugendweihe-Veranstaltungen finden in diesem Jahr in Dorf Mecklenburg, Neukloster, Schönberg, Wismar und Grevesmühlen (2. Juni) statt. Rund 66 Prozent der möglichen Jugendlichen nehmen an der Jugendweihe teil.

Hoffmann Heiko

Mehr zum Thema
Wismar Kampf gegen Übergewicht - Nordwestmecklenburgerinnen specken ab

Drei Adipositas-Patientinnen aus Lützow, Neukloster und Wismar erzählen ihre Geschichte. Sie haben ihre schweren Zeiten hinter sich gelassen.

23.05.2018

Im nordwestmecklenburgischen Mallentin drohte an Pfingsten ein Hund im Löschteich unterzugehen. Anwohner hörten sein verzweifeltes Winseln und holten ihn aus dem Wasser.

24.05.2018
Lesermeinung Jäger retten Rehkitze vor Mähtod - Machen oft auch Nachbarn

Ostseh Küstermann aus Gingst

27.05.2018

Auf den Wiesen in Wismar und Umgebung ist Mähsaison. Die landwirtschaftlichen Betriebe sind mit ihren Maschinen im Einsatz. Die scharfen Klingen stellen für den Rehnachwuchs eine Gefahr dar. Darum sind Jäger im Einsatz. Sie retten den Nachwuchs.

26.05.2018

Die Stadtwerke Wismar betreiben seit Kurzem zwei Mini-Blockheizkraftwerke im Wendorfer Hochhaus. Ein umweltschonendes Pilotprojekt, das Kosten und Kohlendioxid spart.

26.05.2018

Beeindruckende Ergebnisse bei den Wettkämpfen der Leichtathleten

26.05.2018