Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Kein Sparkommissar vom Innenministerium
Mecklenburg Wismar Kein Sparkommissar vom Innenministerium
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:34 25.10.2013
Anzeige
Wismar

Wenn auch nur knapp mit 16 Ja-Stimmen und 14 Nein-Stimmen hat die Bürgerschaft am Donnerstag im zweiten Anlauf dem Haushaltssicherungskonzept der Stadt Wismar zugestimmt. Damit ist die Gefahr, dass das Innenministerium einen sogenannten Sparkommissar einsetzt, gebannt. Dies wäre geschehen, wenn das laut Kommunalverfassung vorzulegende Sicherungskonzept erneut abgelehnt worden wäre. Dieser Berater hätte die Bürgerschaft ersetzt, die Stadt hätte ihn bezahlen müssen und wäre zudem auf nicht absehbare Zeit nur beschränkt handlungsfähig gewesen.

Christel Ros