Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Kita und Grundschule platzen aus den Nähten
Mecklenburg Wismar Kita und Grundschule platzen aus den Nähten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:33 10.12.2014
Die Vorschulgruppe in der Kita „Spatzennest“ in Lübow. 19 Kinder kommen nächstes Jahr in die Schule, so viele wie noch nie, sagt Kita-Leiterin Brigitte Gühlstorf.
Die Vorschulgruppe in der Kita „Spatzennest“ in Lübow. 19 Kinder kommen nächstes Jahr in die Schule, so viele wie noch nie, sagt Kita-Leiterin Brigitte Gühlstorf. Quelle: Haike Werfel
Anzeige
Lübow

Die Kindertagesstätte in Lübow (Kreis Nordwestmecklenburg) platzt aus den Nähten. „Junge Eltern sind besorgt darüber, dass wir ihnen keinen Betreuungsplatz in der Kita anbieten könnten“, berichtete Bürgermeister Wolfgang Lüdtke in der Gemeindevertretung. „Wir müssen Kapazitäten schaffen, wenn wir nicht wollen, dass Lübower Kinder in den umliegenden Kommunen betreut werden sollen.“

Auch in der Grundschule in Lübow könnte es zum nächsten Schuljahr eng werden. Es liegen bereits 30 Anmeldungen für die Einschulung vor. Kommen weitere hinzu, könnten sogar zwei erste Klassen gebildet werden. Die Gemeinde als Schulträger muss dafür die materiellen Bedingungen schaffen.

Mit der Haushaltsplanung für 2015 will sie den Weg bereiten, damit ihr diese Herausforderungen gelingen.



Haike Werfel