Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Kreistag berät über Haushalt
Mecklenburg Wismar Kreistag berät über Haushalt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
03:00 18.01.2017
Kerstin Weiss, Landrätin von Nordwestmecklenburg. Quelle: OZ
Anzeige
Wismar

Am Donnerstag beraten die Mitglieder des Kreistages darüber, ob es künftig einen Doppelhaushalt für Nordwestemecklenburg geben wird. In dem Fall würde die Kreisumlage für die Jahre 2017/18 auf um ein halbes Prozent auf 42 Prozent gesenkt werden.

Landrätin Kerstin Weiss (SPD) weiß: „Die finanzielle Lage ist für viele Städte und Gemeinden im Kreis nicht positiv. Das Betttuch ist zu kurz für alle.“ Denn auch der Kreis brauche Handlungsspielraum. Doch dieses Problem müsse auf Landesebene angepackt werden.

Anzeige

Der Finanzausschuss wie auch der Kreisausschuss haben sich laut Landrätin bereits für den Doppelhaushalt ausgesprochen. „Viele Fraktionen sind für die Senkung der Kreisumlage“, sagt Kerstin Weiss.

Die Fraktion Grüne/Liberale/Familie lehnt die Vorlage jedoch ab.

OZ