Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Kinder- und Jugendorchester tritt auf
Mecklenburg Wismar Kinder- und Jugendorchester tritt auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 20.06.2015
Anzeige
Wismar

Der Förderverein „Musik in der Kirche“ lädt am Sonntag, dem 28. Juni, zu einem Konzert mit dem Kinder- und Jugendorchester der Evangelischen Musikschule Wismar in die Nikolaikirche ein. Zum Orchester gehören 30 Jugendliche im Alter von 10 bis 16 Jahren.

„Vaterunser im Himmelreich“ ist ein Choral von Martin Luther. Er nahm eine überlieferte geistliche Melodie aus dem 14. Jahrhundert und transformierte und aktualisierte Texte und Musik. „Vaterunser im Himmelreich“ im Jahr 2015 nimmt dieses Prinzip auf und verknüpft das Vaterunser mit geistlichen Texten unseres Zeitalters. Der Komponist John R. Carlson sagt: „Wir nehmen etwas ganz Altes und entdecken es neu. Wir erfinden nichts, sondern übersetzen Vorhandenes in unser Leben, in unsere Zeit, in unser Musikverständnis. Ich frage: Wie wirkt die überlieferte Musik auf mich — in welche neuen Räume führt sie? Der Choral bewegt sich zur Minimalmusik, zum Gospel, zum Pop. Wir machen das so wie Luther, es wird aktuell, heutig. Es war und ist — wie bei Luther — alles schon da, alles schon drin, wie in einem Pool.“ Die musikalische Leitung hat Silke Thomas-Drabon. Roger Thomas hat die Texte zusammengestellt.

Konzert: 28. Juni, 17 Uhr, St. Nikolai in Wismar. Eintrittskarten für 7 Euro (ermäßigt 5 Euro) sind in der Buchhandlung Peplau, Krämerstraße 23, und an der Konzertkasse erhältlich. Kinder bis 14 Jahre haben freien Eintritt.



OZ

Am 26. und 28. Juni kommen Lauffreunde und Radsportler auf ihre Kosten. In Wismar wird für eine Schule in Bützow gelaufen.

20.06.2015

Klützer Politiker kritisieren Managementplan für das Vogelschutzgebiet „Wismarbucht und Salzhaff“.

20.06.2015

In der Integrativen Kita „Plappersnut“ am Köppernitztal in Wismar ist gestern der neue Verkehrsgarten eröffnet worden.

20.06.2015