Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Lehrstunde über Borstenvieh und Schweinefleisch
Mecklenburg Wismar Lehrstunde über Borstenvieh und Schweinefleisch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 10.02.2014
Das Entfernen der Borsten mit der sogenannten Glocke war bei diesem 200-Kilo-Schwein nach dem Abbrühen besonders aufwendig. Deshalb gab es diesmal noch mehr Helfer als sonst. Vorn Lilli Müller (l.) und Christoph Heise. Fotos (9): Hans-Joachim Zeigert
Das Entfernen der Borsten mit der sogenannten Glocke war bei diesem 200-Kilo-Schwein nach dem Abbrühen besonders aufwendig. Deshalb gab es diesmal noch mehr Helfer als sonst. Vorn Lilli Müller (l.) und Christoph Heise. Fotos (9): Hans-Joachim Zeigert
Dorf Mecklenburg

Die Musik aus den mobilen Disko-Lautsprechern war weit über das Gelände des Kreisagrarmuseums zu hören. „Da wird die Sau geschlachtet. . . “, passte g...