Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Leuchtendes Drachenboot: Romantischer Heiratsantrag im Wismarer Hafen
Mecklenburg Wismar Leuchtendes Drachenboot: Romantischer Heiratsantrag im Wismarer Hafen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:54 10.11.2019
Sven Ritter hat seiner Denise Brämer einen ungewöhnlichen Heiratsantrag gemacht. Quelle: Nicole Hollatz
Anzeige
Wismar

Samstagabend, kurz vor 18.30 Uhr an der Hafenspitze. Weiter landeinwärts sammelten sich die Massen für den Start der Novemberlichter. An der Hafenspitze standen vereinzelnd Menschen im Dunkeln. Einige voller Vorfreude und Spannung, andere durch „Zufall“.

Romantisch geschmücktes Drachenboot

Katrin Hußmann hatte bei ihrer Freundin Denise Brämer für diesen Zufall gesorgt. Sie hatte sie zum Essen eingeladen und meinte dann, man könnte doch kurz den Jungs winken, die sind ja gerade zum Drachenboottraining im Hafenbecken.

Statt Drachenboottraining erwartete Denise Brämer dort eine ganz andere Überraschung! „Willst du meine Frau werden?“ stand in leuchtenden Buchstaben auf dem Boot, gehalten vom Team ihres Langzeitfreundes Sven Ritter. Der stand im Anzug und mit einem riesigen Blumenstrauß auf dem Drachenboot.

Das „Ja, natürlich!“ von seiner Denise kam sofort. An Land gab es noch Kniefall und Ring zum Antrag.

Lang geplanter „Zufall“ an der Hafenspitze

Drachenboottrainer Jan Krause war unter den „Zufallsgästen“ an Land. „Die haben das seit Monaten vorbereitet“, erzählte er und freute sich, dass das Wetter hielt.

Sven Ritter gehört zum Team „MV Werften Fertigmodulbau“, trainiert wird einmal die Woche. Jan Krause spann den Gedanken gleich lachend weiter: „Wir haben schon eine Rettungsweste für die Standesbeamtin gekauft, dann kann sie statt auf der Kogge mal auf dem Drachenboot trauen!“

Auch Gisela Schmidt, die Mutter des angehenden Bräutigams, war gerührt: „Das war mein tollstes Geschenk, ich brauche nichts mehr zu Weihnachten!“ Nächstes Jahr wird nach über 11 Jahren Beziehung geheiratet. „Wurde auch Zeit!“, kommentierte die angehende Braut lachend und sichtlich gerührt.

Teamarbeit

„Wir sind das Hochzeitsteam“ und „Was wollen wir werden? Trauzeugen“ schallte so als „Schlachtruf“ aus dem Drachenboot. Die angehende Braut saß auf dem Rückweg natürlich mit im Boot.

Mehr Infos:

Feuerwerk und Lasershow in Wismar: So schön sind Novemberlichter

Wismar-Liebe: Bielefelder segeln in ihrer Traumstadt in die Flitterwochen

Von Nicole Hollatz

Das Dach der mittelalterlichen Kirche Neukloster wird erneuert. Mönch-Nonne-Ziegel werden verlegt – mit Geld vom Bund. Auch die Dorfkirche in Neuburg befindet sich in einem kritischen Zustand.

10.11.2019

Der Arbeitsmarkt ist umkämpft: Fast alle Branchen suchen Mitarbeiter. In der Wismarer Markthalle werden Ende Dezember über 300 Stellen angeboten.

10.11.2019

In einer Bildergalerie zeigt die OZ historische und neue Aufnahmen von markanten Gebäuden aus Mecklenburg und erzählt ihre Geschichte. Teil 5: Das Zisterzienserkloster zum Heiligen Kreuz in Rostock, das Verwaltungsgebäude in Grevesmühlen, der See-Grenzbeobachtungsturm in Kühlungsborn, die Wasserkunst auf dem Marktplatz in Wismar.

09.11.2019