Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Lkw kippt auf A 20 bei Wismar um: Reifenplatzer war schuld
Mecklenburg Wismar Lkw kippt auf A 20 bei Wismar um: Reifenplatzer war schuld
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:59 03.12.2019
Zunächst gingen die Beamten davon aus, dass der Laster auf der Autobahn 20 bei Wismar (Landkreis Nordwestmecklenburg) wegen glatter Straßen ins Schleudern geraten ist. Quelle: dpa
Anzeige
Wismar

Am Dienstagmorgen ist ein Lkw auf der Autobahn 20 bei Wismar (Landkreis Nordwestmecklenburg) ins Schleudern geraten und umgekippt. Zunächst ging die Polizei davon aus, dass die glatten Straßen schuld an dem Unfall haben. Wie nun aber ermittelt wurde, führte ein Reifenplatzer zum Unfall.

Obwohl der Fahrer bei dem Unfall verletzt wurde, konnte er sich selbst aus dem Laster befreien. Der 49-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht. Der entstandene Sachschaden wird auf 120 000 Euro geschätzt. Bis zum Abschluss der Bergungs- und Reinigungsarbeiten blieben die Überholspuren gesperrt.

Lesen Sie auch:

Von OZ

Städte und Landkreise bieten jenen, die alles verloren haben, in Notunterkünften Zuflucht. Zugleich engagieren sich Streetworker und Ehrenamtler. Sie wollen Obdachlosen aus Lebenskrisen helfen und ihnen schöne Weihnachten bescheren. Ihr Geschenk: Herzerwärmendes.

03.12.2019

Es gibt viele Wege, Wohnungslose in der kalten Jahreszeit zu unterstützen. Es müssen nicht unbedingt Lebensmittel oder Bargeld sein. Manchmal genügt ein Ticket.

03.12.2019
Wismar Behinderungen auf Autobahn - Glätteunfall auf A20: LKW kippt um

Es war glatt in Teilen des Nordostens am Dienstagmorgen. Auf der A20 bei Wismar war die Glätte offenbar die Ursache für einen Unfall mit einem LKW, der Klärschlamm geladen hatte.

03.12.2019