Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar MV Werften gehört zu Deutschlands innovativsten Unternehmen
Mecklenburg Wismar MV Werften gehört zu Deutschlands innovativsten Unternehmen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:58 01.07.2019
Innovationsforscher Nikolaus Franke (l.) von der Wirtschaftsuniversität Wien und Peter Fetten, Geschäftsführer von MV Werften, auf der Festveranstaltung Quelle: MV Werften
Anzeige
Wismar

MV Werften gehört zu den Top 100 der innovativsten Unternehmen des deutschen Mittelstandes. Die Schiffbaugruppe ist dafür in Frankfurt am Main ausgezeichnet worden. Dort hat Geschäftsführer Peter Fetten die Trophäe stellvertretend für das Unternehmen von Wissenschaftsjournalist Ranga Yogeshwar entgegengenommen. „Die Auszeichnung ist nicht nur Bestätigung für unser Selbstverständnis, uns als ,Herz der maritimen Industrie‘ zu bezeichnen, sondern Ansporn und Verpflichtung zugleich“, so Fetten während der Festveranstaltung.

Die Ehrung basiert auf einer wissenschaftlichen Unternehmensanalyse des Innovationsforschers Nikolaus Franke und seinem Team vom Lehrstuhl für Entrepreneurship und Innovation der Wirtschaftsuniversität Wien. Geprüft wurden rund 120 Parameter. Insgesamt bewarben sich 398 Unternehmen für den diesjährigen Award.

Belegschaft in drei Jahren verdoppelt

„Nach der Übernahme durch den malaysischen Konzern Genting im Jahr 2016 startete MV Werften komplett durch und konzentriert sich nun auf den Bau hochwertiger Kreuzfahrtschiffe. Die Belegschaft hat sich in den drei Jahren beinahe verdoppelt – auch das erfordert intern ein kreatives Umdenken“, heißt es in der Begründung der Experten. Weitere ausschlaggebende Faktoren sind unter anderem der hohe Grad an künstlicher Intelligenz, mit denen die Schiffe der Global Class ausgestattet werden, und der starke Aufbau der Forschungs- und Entwicklungsabteilung. Das aktiv gelebte betriebliche Vorschlagswesen (Verbesserungsideen von Mitarbeitern), mit dem seit Anfang des Jahres mehr als 300 000 Euro eingespart wurden, ist ebenfalls positiv hervorgehoben worden.

Info-Veranstaltung im Wismarer Rathaus

MV Werften investiert kontinuierlich in die Aus- und Weiterbildung der 2900 Mitarbeiter, in deren Arbeitsbedingungen sowie in neue Technologien und Anlagen, um höchste Qualität zu garantieren. Die Gesamtinvestitionen des Gesellschafters Genting Hong Kong betragen mittlerweile mehr als eine Milliarde Euro.

Am Mittwoch, dem 3. Juli, beginnt um 19 Uhr im Bürgerschaftssaal des Rathauses eine öffentliche Informationsveranstaltung zu den aktuellen Baumaßnahmen von MV Werften. Die Zuhörer erfahren dort auch etwas über den aktuellen Stand des Schiffbaus, das Wohnschiff „SuperStar Libra“ und dem innerbetrieblichen Mobilitätsmanagement von MV Werften. Mit dabei ist Geschäftsführer Peter Fetten.

Mehr Infos:

Die neuen Giganten aus Wismar 

Landstrom und Kai: Wismar macht sich fit für Mega-Schiffe

Wismar: Wohnschiff der Werft liegt jetzt im Westhafen

OZ

„Räume prägen“ lautete das Motto zum Tag der Architektur am Wochenende. In Nordwestmecklenburg konnten Interessierte Ferienhäuser in Hohenkirchen oder die Dorf Mecklenburger Pfarrscheune ansehen.

01.07.2019

Die erste Charity-Aktion von Anglern aus Nordwestmecklenburg für den Verein NCL Deutschland brachte 12544 Euro. Das Team will sich weiter engagieren und über diese seltene Krankheit aufklären.

30.06.2019

Alle 23 altersgerechten Wohnungen sind bereits reserviert. Mitte Dezember soll die u-förmige Wohnanlage „Mikelenburg“ auf dem früheren Gelände der Kaufhalle in Dorf Mecklenburg bezugsfertig sein.

30.06.2019