Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Maryna Bratenkova begeistert Wismarer Kinder für Sport
Mecklenburg Wismar Maryna Bratenkova begeistert Wismarer Kinder für Sport
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:51 23.05.2019
Maryna Bratenkova hat zum 10. Mal das Sportfest von Kinderwelt Wismar e. V. für Mädchen und Jungen der Kitas „Plappersnut“ und „Wellenreiter“ organisiert. Quelle: Heiko Hoffmann
Wismar

 „Schneller, schneller“. Maryna Bratenkova ruft und klatscht in die Hände. Sie läuft neben Kindern, hebt eine umgefallene Hürde auf, hilft einem Kind beim Ziehen über eine Bank. Maryna Bratenkova ist das sportliche Gesicht des Wismarer Trägervereins Kinderwelt. Dieser betreibt die beiden Kindertagesstätten „Plappersnut“ und „Wellenreiter“.

Am Donnerstag wurde für die Vorschulkinder das zehnte Sportfest nach den Motto „Mach mit, mach’s nach, mach’s besser“ veranstaltet. 53 Mädchen und Jungen wurden auf drei Mannschaften verteilt. In der großen Sporthalle wurden verschiedene Staffelspiele durchgeführt. Schnelligkeit und Geschicklichkeit sind gefragt. Maryna Bratenkova ist beim Trägerverein als Sportpädagogin tätig. Vor zehn Jahren hat „Mascha“, wie die meisten die gebürtige Weißrussin nennen, das Sportfest ins Leben gerufen. Im ersten Jahr wurden noch Wettbewerbe auf einem Bolzplatz durchgeführt, am Freitag zum neunten Mal in der großen Sporthalle. Diese wird in Kürze saniert und steht zwei Jahre nicht zur Verfügung.

Der Kinderwelt Wismar e. V. ist seit einigen Jahren Mitglied im Kreissportbund. Einmal in der Woche gehen Kinder ab vier Jahren zum Schwimmen, einmal in der Woche steht Sport für Kinder ab zwei Jahren in der kleinen Turnhalle beim Juri-Gagarin-Ring auf dem Programm. So ist Sport zu einem Markenzeichen der beiden Kitas geworden. Maryna Bratenkova hat für die weißrussische Nationalmannschaft gespielt, war viele Jahre bei der TSG Wismar Handballtorhüterin und ist seit mehreren Jahren als Trainerin tätig. Sie möchte die Kinder schon frühzeitig spielerisch an den Sport heranführen. „Das ist so wichtig. Ich sehe, dass Bewegung bei vielen Kindern zu kurz kommt.“

Einige „ihrer“ Kinder haben sich bereits Sportvereinen angeschlossen. Handballtorhüterin Justine Spierling und der Bundestagsabgeordnete Frank Junge haben am Donnerstag im Kampfgericht die Leistungen der Kinder verfolgt und waren von der Atmosphäre begeistert. Erzieherinnen, Hausmeister, Eltern, Großeltern und die jüngeren Kita-Kinder haben die Sportler angefeuert und unterstützt. Maryna Bratenkova war am Ende sichtlich stolz: „Wir haben zwei tolle Kitas, tolle Kinder. Ich bin glücklich.“

Impressionen vom 10. Sportfest für zwei Kitas aus Wismar

Heiko Hoffmann

Zwischen preußischem Befehl und Planwirtschaft: 1888 wurde der Wismarer Schlachthof gegründet, um Krankheiten einzudämmen. 1995 wurde dort das letzte Rind geschlachtet.

23.05.2019

Wer denkt, am Wahl-Wochenende sei nichts anderes los, der irrt. Viele Veranstaltungen finden in der Region Wismar statt – unter anderem ein Kinderfest, ein Flohmarkt oder ein Treckertreffen.

23.05.2019

Am Freitag, 24. Mai, kurz vor der Europawahl, machen die jungen Leute noch einmal mobil und fordern mehr Umweltschutz: Aktuell sind bereits in mehr als 270 Städten Demonstrationen angemeldet.

23.05.2019