Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Metelsdorf: Auto überschlägt sich – Fahrerin alkoholisiert
Mecklenburg Wismar Metelsdorf: Auto überschlägt sich – Fahrerin alkoholisiert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:46 15.03.2019
Betrunken überschlug sich eine 63-Jährige mit ihrem Fahrzeug in Metelsdorf. Quelle: OZ
Anzeige
Metelsdorf

Ein auf dem Dach liegendes Auto – das war es, was die Polizei am Donnerstag in Metelsdorf vorfand. Die Beamten waren wegen eines Unfalls in der Mecklenburger Straße gerufen worden. Zwar konnte sich die 63-jährige Unfallfahrerin selbst aus dem Fahrzeug befreien, ihre leichten Verletzungen wurden trotzdem durch einen Notarzt behandelt.

Nach ersten Erkenntnissen verlor die Frau die Kontrolle über ihr Auto, kam von der Straße ab und überschlug sich. Dabei beschädigte sie zwei junge Straßenbäume, eine Straßenlaterne sowie ein Verkehrsschild. Da sie offensichtlich nach Alkohol roch, wurde ein Test durchgeführt, der 1,71 Promille ergab. Die Beamten leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen Straßenverkehrsgefährdung ein, stellen den Führerschein der 63-Jährigen sicher und ordneten eine Blutprobenentnahme an. Der Gesamtschaden beträgt circa 10 000 Euro.

OZ

Der Liveticker zum Nachlesen: In Mecklenburg-Vorpommern gingen heute Tausende Schüler auf die Straße statt in die Schule. Im Rahmen der Klimaschutz-Demonstrationen „Fridays for Future“ riskierten sie damit Strafen.

15.03.2019

Seit 17 Jahren verleiht der Landkreis Nordwestmecklenburg den Preis „Unternehmer/in des Jahres“. Mit ihm werden engagierte Menschen aus der Region geehrt.

14.03.2019
Wismar Gefährliche Körperverletzung - Angriff auf Syrer: Angeklagter schweigt weiter

Der 27-jährige Wismarer ist mehrfach vorbestraft, unter anderem wegen Tätlichkeiten. Zu den gegen ihn erhobenen Vorwürfen schweigt er weiter. Das Urteil wird am 26. März erwartet.

14.03.2019