Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Motorradfahrer bei Wismar schwer verletzt
Mecklenburg Wismar Motorradfahrer bei Wismar schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:07 21.05.2019
Die Wismarer Polizei wurde am Montagnachmittag zu einem Unfall in Dorf Triwalk gerufen. Quelle: Roland Weihrauch/dpa
Wismar

Ein 60-jähriger Motorradfahrer hat am Montagnachmittag bei einem Unfall in der Nähe von Wismar schwere Verletzungen erlitten. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei fuhr ein 69-Jähriger mit seinem Opel in Dorf Triwalk von einem Firmengelände auf die Landesstraße in Richtung Wismar. Dabei beachtete der Mann das aus Richtung Lübow kommende Motorrad nicht. Die Fahrzeuge kollidierten und der Kradfahrer stürzte. Er wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Das Auto und das Motorrad waren nicht mehr fahrbereit. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von 10000 Euro. Die Unfallstelle wurde für eine halbe Stunde voll gesperrt.

OZ

Am 26. Mai wird in Wismar eine neue Bürgerschaft gewählt. Hier lesen Sie die Interviews mit den Bewerbern von acht Parteien und der Wählergemeinschaft.

21.05.2019

Neun Parteien und eine Wählergruppe bewerben sich am 26. Mai um den Einzug in die Bürgerschaft. Im OZ-Interview fordert René Domke mehr Bürgerbeteiligung und bringt einen Sponsorennamen für das Stadion ins Spiel.

21.05.2019

Neun Parteien und eine Wählergruppe bewerben sich am 26. Mai um den Einzug in die Wismarer Bürgerschaft. Auch die Freien Wähler. Im OZ-Interview zweifelt Torsten Born das Bahnprojekt in der Poeler Straße an.

21.05.2019