Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Nach Ausweichmanöver: Fahrradfahrerin prallt gegen Auto in Wismar
Mecklenburg Wismar Nach Ausweichmanöver: Fahrradfahrerin prallt gegen Auto in Wismar
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:16 19.09.2019
Nach einem Ausweichmanöver ist eine 36-Jährige mit ihrem Fahrrad gegen ein parkendes Auto in Wismar geprallt und verletzt worden. Quelle: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild
Anzeige
Wismar

Eine 36-jährige Fahrradfahrerin ist am Mittwoch bei einem Unfall in Wismar verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, übersah ein 13-jähriger Radfahrer die Frau, die ebenfalls auf dem Radweg unterwegs war.

Um einem Zusammenstoß zu vermeiden, wich die 36-Jährigen dem Jungen aus und prallte gegen ein parkendes Auto. Dabei wurde sie leicht verletzt.

Weitere Polizeimeldungen:

Hund bringt Radfahrer in Neu Degtow zu Fall: 65-Jähriger schwer verletzt

Autoteile illegal am Feldweg bei Neukloster entsorgt

Von OZ

Die Polizei Wismar sucht nun nach Hinweisen von Zeugen. Die Autoteile lagen einfach im Gebüsch.

19.09.2019

Die Hundebesitzerin aus Wendorf hofft, den Vorfall schnell vergessen zu können. Die Polizei hat ihn an das Ordnungsamt gemeldet. Das entscheidet nun, ob es Konsequenzen für die Halterin geben wird.

19.09.2019

Schüler, Eltern, Vereine und Gewerkschaften wollen am 20. September in Wismar auf die Straße gehen. Sie sind Teil der globalen „Fridays for Future“-Bewegung. Die Organisatoren hoffen auf mehr Teilnehmer als beim letzten Mal.

19.09.2019