Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Nach Wismarer Altstadt-Brand: Ein Giebelhaus wird abgerissen
Mecklenburg Wismar Nach Wismarer Altstadt-Brand: Ein Giebelhaus wird abgerissen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:04 28.06.2018
Zwei historische Giebelhäuser sind komplett ausgebrannt, das rechte wird abgerissen.  Quelle: Pressestelle Der Hansestadt Wismar
Anzeige
Wismar

Nach dem Brand Mitte April, der zwei Altstadthäuser am Markt zerstört hat, soll in der zweiten Juliwoche mit den Vorbereitungen für den Abriss des Hauses, in dem sich ein Imbiss und Modegeschäft befand, begonnen werden. Wie die Stadtverwaltung mitteilte, werde die Holzstützkonstruktion durch eine aus Stahl ersetzt, die dann die Fassade sowohl ins Gebäudeinnere als auch zur Straße stützt. Anschließend würde das Haus, in dem Feuer und Löschwasser Decken zum Einsturz brachten, von der Hofseite aus abgetragen. Die Fassade soll jedoch aus Denkmalschutzgründen erhalten bleiben.

Nach dem verheerenden Feuer in der Wismarer Altstadt sind die letzten Glutnester beseitigt. Was bleibt, sind Gestank, Ruinen Millionenschäden.

Anzeige

Buchmann Nicole