Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Nächste Runde um die Friedhofsgebühren
Mecklenburg Wismar Nächste Runde um die Friedhofsgebühren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:33 24.11.2014
Grabstellen auf dem Friedhof von Wismar werden wohl teurer. Die Bürgerschaft berät am Donnerstag.
Grabstellen auf dem Friedhof von Wismar werden wohl teurer. Die Bürgerschaft berät am Donnerstag. Quelle: Christel Ros
Anzeige
Wismar

Grabstellen auf dem Friedhof in Wismar werden teurer. So sieht es die neue Gebührensatzung vor, über die am Donnerstag die Bürgerschaft berät und die ab 2015 gelten soll. „Das Problem ist, dass wir derzeit bei den Kosten nur einen Deckungsgrad von 86 Prozent haben, das ist eine Unterdeckung von 63000 Euro“, erklärt Frank Brosig vom Ordnungsamt, dem der Friedhof zugeordnet ist.

Mit dem Konzept zur Haushaltskonsolidierung hat die Bürgerschaft aber im Oktober 2013 beschlossen, dass der Friedhof über seine Gebühren eine volle Kostendeckung erreichen müsse. Nach Angaben der Verwaltung muss der Friedhof bis 2017 jährlich mindestens 451700 Euro erwirtschaften, um seine Ausgaben im Bereich Bestattungen zu decken.



Sylvia Kartheuser