Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Neue Kita will Kinder auch nachts betreuen
Mecklenburg Wismar Neue Kita will Kinder auch nachts betreuen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:00 07.05.2016
Nach einem ersten Entwurf der Architekten könnte die neue Kindertagesstätte mit einer hellen Putz- und einer Holzfassade entstehen. Der Haupteingang wird an der Straße Auf der Helling sein.
Nach einem ersten Entwurf der Architekten könnte die neue Kindertagesstätte mit einer hellen Putz- und einer Holzfassade entstehen. Der Haupteingang wird an der Straße Auf der Helling sein. Quelle: Grafik: Mhb
Anzeige
Wismar

Kinderbetreuung in Randzeiten - damit will die Perspektive Wismar gGmbH als Kita-Träger dem Wunsch von Arbeitgebern und Eltern gleichermaßen nachkommen. Sie plant am Friedenshof eine Kindertagesstätte mit bedarfsorientiertem Betreuungsangebot und flexiblen Öffnungszeiten - auch nachts und am Wochenende.

Das Angebot richtet sich zum Beispiel an Beschäftigte im Hotel- und Gaststättenbereich, im Krankenhaus, in Alten- und Pflegeheimen. Daher wurde der Standort für den Kita-Neubau an der Straße „Auf der Helling“ nahe des Hanse-Klinikums und des Städtischen Seniorenheims auch nicht zufällig gewählt.

Die Kindertagesstätte wird voraussichtlich 111 Betreuungsplätze haben: Zwölf im neuen 24-Stunden-Bereich, 24 in der Krippe und 75 im Kindergarten. Die Baukosten liegen bei 2,3 Millionen Euro, die Eröffnung ist für das erste Quartal 2017 geplant.

Von Kartheuser, Sylvia