Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Neuer Mietspiegel wird erstellt
Mecklenburg Wismar Neuer Mietspiegel wird erstellt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:33 28.02.2015
Die Stadt Wismar hofft auf rege Teilnahme der Mieter bei der Befragung.
Die Stadt Wismar hofft auf rege Teilnahme der Mieter bei der Befragung. Quelle: Fotolia
Anzeige
Wismar

Im März und April finden die Haushaltsbefragungen für den neuen Mietspiegel für Wismar statt. Die Stadt erstellt diesen mithilfe des Ordnungsamtes. „Wir bitten die Mieter um Unterstützung“, sagt Marco Trunk, Sprecher der Hansestadt. „Nur eine breite Teilnahme sichert aussagekräftige Ergebnisse.“

Für die Erhebung sind speziell geschulte Interviewer im Einsatz. Erfragt werden beispielsweise die Größe, Ausstattung, das Baualter und die Beschaffenheit der Wohnung sowie die Höhe der Miete. „Die Teilnahme an der Befragung ist freiwillig. Außerdem unterliegt die Untersuchung strengen Datenschutzbestimmungen“, versichert Trunk. Den ausgewählten Haushalten werde vorab ein gesondertes Schreiben zugeschickt.

Seit 1998 wird durch die Hansestadt ein Mietspiegel erarbeitet. Dieser wird in der Regel alle zwei Jahre aktualisiert.



Vanessa Kopp