Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Wismar Nordwestmecklenburg: 39 Neuinfektionen in einer Woche
Mecklenburg Wismar

Nordwestmecklenburg: 39 Neuinfektionen in einer Woche

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:58 23.08.2021
Ein leeres Abstrichröhrchen zur Analyse des Corona-Virus wird im Labor der Firma «Bioscientia» zu Illustrationszwecken vor einen Monitor gehalten.
Ein leeres Abstrichröhrchen zur Analyse des Corona-Virus wird im Labor der Firma «Bioscientia» zu Illustrationszwecken vor einen Monitor gehalten. Quelle: Boris Roessler/dpa
Anzeige
Wismar

Am Sonnabend sind aus Nordwestmecklenburg acht Corona-Neuinfektionen an das Landesamt für Gesundheit und Soziales gemeldet worden, am Sonntag und Montag keine. Damit liegt die Inzidenz im Kreis bei 23,5. Fünf der acht Fälle stammen aus einem gemeinsam familiären Zusammenhang.

In der zurückliegenden Woche hat es in Nordwestmecklenburg 39 Neuinfektionen gegeben, die meisten – 22 – in der Hansestadt Wismar. Weitere Fälle gab es in Dorf-Mecklenburg/Bad Kleinen (5), Grevesmühlen-Land (6), Lützow-Lübstorf (3), Neukloster-Warin, Gadebusch und Schönberger Land (jeweils eine Neuinfektion).

Geimpft wurden im Kreis bislang 92 727 Personen, 45 269 zweimal.

Ihr Newsletter für Wismar und Umgebung

Alle News und Tipps rund um Wismar und Umgebung. Jede Woche Donnerstag gegen 18 Uhr im E-Mail-Postfach.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Von OZ