Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Wismar 30 Neuinfektionen in einer Woche: So verteilen sich die Fälle auf Nordwestmecklenburg
Mecklenburg Wismar

Nordwestmecklenburg: So verteilen sich die 30 Neuinfektionen der Woche

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:12 16.08.2021
Proben für Corona-Tests werden für die weitere Untersuchung vorbereitet (Symbolfoto).
Proben für Corona-Tests werden für die weitere Untersuchung vorbereitet (Symbolfoto). Quelle: Hendrik Schmidt
Anzeige
Wismar/Grevesmühlen

30 Neuinfektionen meldete das Gesundheitsamt des Landkreises Nordwestmecklenburg in der vergangenen Woche. Auf die einzelnen Amtsbereiche verteilen sie sich wie folgt: Klützer Winkel (1), Grevesmühlen-Land (1), Lützow-Lübstorf (1), Neukloster-Warin (2), Rehna (4), Dorf-Mecklenburg/Bad Kleinen (5), Schönberger Land (6), Insel Poel (1), Stadt Grevesmühlen (1) und Hansestadt Wismar (8).

Zwei neue Fallmeldungen kamen am Montag (16. August) hinzu. Darunter war unter anderem ein positives Ergebnis bei einem Kita-Kind. Insgesamt 21 andere Kinder müssen vorsorglich in Quarantäne. Den Eltern ist das laut Landkreis per Einzelverfügung mitgeteilt worden.

Am vergangenen Wochenende sind fünf Neuinfektionen gemeldet worden. Zwei der neuen Fälle waren bereits als Kontaktpersonen in Quarantäne. Bei zwei weiteren positiv Getesteten konnte als Ansteckungsweg der Freundes- und Bekanntenkreis ausgemacht werden. Die Inzidenz im Landkreis liegt derzeit bei 19,7.

Von OZ