Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Nordwestmecklenburg: So wurde in den Gemeinden gewählt
Mecklenburg Wismar Nordwestmecklenburg: So wurde in den Gemeinden gewählt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:46 29.05.2019
Die vorläufigen Ergebnisse der Kommunalwahl liegen vor. Quelle: Sebastian Gollnow/dpa
Anzeige
Dorf Mecklenburg/Neuburg

Die Ergebnisse der Kommunalwahlen in den Gemeinden sind ausgezählt, sodass in der Regel feststeht, welche Kandidaten in die neuen Gemeindevertretungen gewählt wurden. Allerdings handelt es sich um vorläufige Endergebnisse. Sie müssen noch vom jeweiligen Gemeindewahlausschuss geprüft werden. Hinzu kommt, dass die gewählten Vertreter noch erklären müssen, ob sie die Wahl annehmen. In der Vergangenheit hat der eine oder andere auf sein Mandat verzichtet. Dann können Kandidaten von der Wahlliste nachrücken. Das ist auch der Fall, wenn der gewählte Bürgermeister auf der Liste einer Partei oder Wählergemeinschaft stand. In den nachfolgend genannten Gemeinden lag die Wahlbeteiligung meist um zehn Prozent höher als bei der letzten Kommunalwahl vor fünf Jahren.

Hohenkirchen

Wahlbeteiligung: 63,51 %

Bürgermeisterwahl: Jan Carsten van Leewen (CDU) mit 72,12 % der gültigen Stimmen wiedergewählt, Einzelbewerber Reinhold Döring (27,88%)

Gemeindevertretung: 10 Sitze

CDU: 35,6 % 4 Sitze: Jan Carsten van Leeuwen, Christian Mevius, Christoph Nörenberg-Stender, André Wiedermann

Wählergemeinschaft ’94: 59,73 % 6 Sitze: Alina Dubbert, Michael Klingenberg, Jan-Peter Ingwersen, Karina Stenker, Gabriele Gottschalk, Florian Klüßendorf

Zierow

Wahlbeteiligung: 72,84 %

Bürgermeisterwahl: Franz-Josef Boge (ABZ) mit 66,88% der gültigen Stimmen wiedergewählt, Einzelbewerberin Heike Bork Einzelbewerberin (33,12 %)

Gemeindevertretung: Es wurden nur 7 von 8 Sitzen vergeben.

Aktive Bürger Zierow: 77,58 % sechs Sitze: Franz-Josef Boge, Nadine van Meeteren, Dagmar Dobbertin, Volker Leu, Mathias Lau, Ulrich Elsholz

Einzelbewerberin Heike Bork 17,81 % zwei Sitze

Insel Poel

Wahlbeteiligung: 61,6 %

Keine Bürgermeisterwahl

Gemeindevertretung: 13 Sitze

CDU: 875 Stimmen, 3 Sitze: Hartmut Frank, Geog Platz, Martin Podlech

SPD: 605 Stimmen, 2 Sitze: Aenne Möller, Falk Serbe

Die Linke: 234 Szimmen, 1 Sitz: Frank Wuttke

Poeler für Poel: 1713 Stimmen 6 Sitze: Bodo Köpnick, Danilea Zehr, Frederic Groth, Marco Bruß, Maike Glüder, Stephan Suchau

Einzelbewerberin Sandra Mirow: 277 Stimmen, 1 Sitz

Barnekow

Wahlbeteiligung: 61,2 %

Bürgermeisterin Birgit Heine (CDU) mit 77,89 % der gültigen wiedergewählt

Gemeindevertretung: 8 Sitze, nur 7 vergeben

CDU: 182 Stimmen, 1 Sitz: Hartmut Siggelkow

Einzelbewerber: Emil Lieseberg (221 Stimmen, 2 Sitze), Ellen Stoige (115 Stimmen), Jörg Wachter-Lehn (87 Stimmen), Beate Wenner (85 Stimmen), Antje Grinnus (79 Stimmen), Sigrid Landsmann (72 Stimmen)

Bobitz

Wahlbeteiligung: 66,4 %

Bürgermeisterwahl: Stefanie Kirsch (40,9%), Annemarie Homann-Trieps (36,99 %), Malte Seeger (8,46 %), Kristian Karlisch (6,25 %), Horst Bartels (5,07 %), Fred Waschtowitz (2,28 %) – Stichwahl zwischen Stefanie Kirsch und Annemarie Homann-Trieps am 16. Juni

Gemeindevertretung: 12 Sitze, davon bleiben zwei frei

CDU: 210 Stimmen, 1 Sitz: Kristian Karlisch

SPD: 572 Stimmen, 2 Sitze: Wolfgang Höfer (1 Sitz bleibt frei)

Einzelbewerber: 1425 Stimmen, 4 Sitze: Axel Bremer (589 Stimmen, 2 Sitze), Volker Venohr (275 Stimmen), Alexander Balow (222 Stimmen)

Bobitzer Wählergemeinschaft: 1483 Stimmen, 5 Sitze: Thomas Böttiger, Andreas Groß, Kathi Krtschil, Steffen Pittelkow, Marcel Rein

Dorf Mecklenburg

Wahlbeteiligung: 63,6 Prozent

Bürgermeisterwahl: Burkhard Biemel mit 51,68 % der gültigen Stimmen neu gewählt, Torsten Tribukeit (Linke/48,32 %)

Gemeindevertretung: 14 Sitze

CDU: 897 Stimmen, 3 Sitze: Wolfgang Möller, Sabine Potratz, Peter Lindemann

SPD: 438 Stimmen, 1 Sitz: Stephan Storm

Die Linke: 837 Stimmen, 2 Sitze: Torsten Tribukeit, Uwe Kurzbein

Grüne: 419 Stimmen, 1 Sitz: Thomas Melich

Freie Wählergemeinschaft: 1875 Stimmen, 6 Sitze: Burkhard Biemel, Christian Nickchen, Jörg Dargel, Lothar Wohlgethan, Norbert Biemel, Reinhard Kraatz

Einzelbewerber Andreas Grahn (215 Stimmen)

Lübow

Wahlbeteiligung: 65,4 Prozent

Bürgermeisterin Angela Markiewic (AWL) mit 83,12 % der gültigen Stimmen neu gewählt

Gemeindevertretung: 12 Sitze

CDU: 531 Stimmen, 2 Sitze: Norbert Hagedorn, Burkhard Nehls

Alternative Wählergemeinschaft Lübow: 1675 Stimmen, 8 Sitze: Angela Markewiec, Alexander Taube, Kati Vogt, Carsten Krüger, Bernd Feutlinske, Stefan Krohn, Fred Gründemann, Mirko Witt

Einzelbewerber: Mathias Napp (132 Stimmen), Heinz Gluth (108 Stimmen)

Metelsdorf

Wahlbeteiligung: 72,8 Prozent

Bürgermeister Claus Hustig mit 71,43 % der gültigen Stimmen neu gewählt

Gemeindevertretung: 6 Sitze

CDU: 318 Stimmen, 2 Sitze: Ulf Hasse, Reinhard Stieglitz

WG „Wir für Metelsdorf“: 463 Stimmen, 4 Sitze: Brita Meyer, Jan Voß, Claus Hustig, Matthias Däubler

Groß Stieten

Wahlbeteiligung: 66 Prozent

Bürgermeisterwahl: Steffen Woitkowitz mit 52,58 % der gültigen Stimmen wiedergewählt, Rick Haselbach (47,42 %)

Gemeindevertretung: 8 Sitze

CDU: 407 Stimmen, 3 Sitze: Rick Haselbach, Heinz Skanska, Michael Hundt

Wählergemeinschaft Groß Stieten: 487 Stimmen, 5 Sitze: Steffen Woitkowitz, Fabian Galyasz, Sylke Sielaff, Bent Hacker, Juliane Triebke

Hohen Viecheln

Wahlbeteiligung: 63,3 Prozent

Bürgermeister Lothar Glöde mit 91,45 % der gültigen Stimmen wiedergewählt

Gemeindevertretung: 8 Sitze

CDU: 91 Stimmen, 1 Sitz: Manfred Schulz

WG Freie Wähler Hohen Viecheln: 872 Stimmen, 7 Sitze: Philipp Aldinger, Bert Malzahn, Rando Sloboda, Ronny Schwarz, Michaela Hinz, Franziska Pompe, Michael Lange

Benz

Wahlbeteiligung: 61,4 Prozent

Bürgermeister Dietmar Hocke mit 82,1 % der gültigen Stimmen neu gewählt

Gemeindevertretung: 8 Sitze

WIB : 976 Stimmen, 8 Sitze: Dietmar Hocke, Frank Lüdtke, Ralf Lehnert, Holger Nitz, Sven Duwe, Annett Heller-Martens, Andrea Oleak, Stefanie Froese

Blowatz

Wahlbeteiligung: 59,4 Prozent

Bürgermeister Tino Schomann (CDU) mit 81,9 % der gültigen Stimmen wiedergewählt

Gemeindevertretung: 10 Sitze

CDU: 821 Stimmen, 6 Sitze: Tino Schomann, Hans-Joachim Lenschow, Christin Tramm, Tina Harder, Christine Bär, Matthias Soldat

SPD: 260 Stimmen, 1 Sitz: Tino Schmidt

WG Blowatz: 533 Stimmen, 3 Sitze: Winfried Kauert, Eckbert Frank, Jörg Schiller

Boiensdorf

Wahlbeteiligung: 71,3 Prozent

Bürgermeisterwahl: Silvio Jacob (UBBSN/50 %), Elisabeth Kirsten (CDU/43,6 %), Einzelbewerberin Jaclin Schlichting (6,4 %) – Stichwahl zwischen Jacob und Kirsten am 16. Juni

Gemeindevertretung: 6 Sitze

CDU: 478 Stimmen, 4 Sitze: Ulf Behnke, Elisabeth Kirsten, Kai Gomm, Thomas Schmidt

Wählergruppe Unabhängige Bürger für Boiensdorf, Stove, Niendorf: 273 Stimmen, 2 Sitze: Silvio Jacob, Detlef Frehse

Hornstorf

Wahlbeteiligung: 62,6 Prozent

Bürgermeister Andreas Treumann mit 84,6 % der gültigen Stimmen wiedergewählt

Gemeindevertretung: 10 Sitze

Wählergemeinschaft Hornstorf: 1603 Stimmen, 10 Sitze: Andreas Treumann, Frank Oltersdorf, André Falke, Michael Homuth, Günter Lucke, Frank Hermann, Frank Fronz, Sven Lorenz, Jens Fischer, Aileen Rieckhoff

Krusenhagen

Wahlbeteiligung: 70,8 Prozent

Bürgermeisterwahl: Harry Haker (parteilos/Liste CDU) mit 75,8 % der gültigen Stimmen wiedergewählt, Einzelbewerber Andreas Drathner (24,2 %)

Gemeindevertretung: 8 Sitze

CDU: 616 Stimmen, 5 Sitze: Harry Haker, Wolfram Plieth, Barbara Schleiermacher, Michael Schulz, Günter Abendroth

Die Linke: 146 Stimmen, 1 Sitz: Thomas Baudis

Einzelbewerber Andreas Drathner (103 Stimmen) und Chris Baumgärtel (51 Stimmen)

Neuburg

Wahlbeteiligung: 58,7 Prozent

Bürgermeister Bernd Hartwig (CDU) mit 68,2 % der gültigen Stimmen neu gewählt

Gemeindevertretung: 12 Sitze, nur 11 vergeben

CDU: 812 Stimmen, 3 Sitze: Roland Schröder, Bernd Hartwig, Sebastian Stolle

Die Linke: 560 Stimmen, 2 Sitze: Heidrun Teichmann, Solveig Mielke

WG Neuburg: 1216 Stimmen, 5 Sitze: Carola Köpnick, Thomas Kühn, Rainer Rosenberg, Burckhard Schönke, Burkhard Köpnick

Einzelbewerber Christoph Wittmiß (185 Stimmen)

Gägelow

 Die Bürgermeisterwahl ist noch nicht entschieden. Wie die OZ vom Kreiswahlleiter Yann-Christoph Collin erfuhr, muss Amtsinhaber Uwe Wandel, der sich als Einzelbewerber der Wiederwahl gestellt hat, in die Stichwahl mit dem Herausforderer der CDU, Friedel Helms-Ferlemann. Wandel ging bei der ersten Stimmabgabe am Sonntag mit über 40 Prozent als Favorit hervor. Seine beiden Herausforderer erzielten unter 30 Prozent. Dabei soll das Ergebnis des CDU-Bürgermeister-Kandidaten knapp über dem von Daniel Soth-Worofka von der SPD gelegen haben. Genauere Angaben waren im Gemeindewahlbüro in Grevesmühlen nicht zu bekommen. Eine fehlerhafte Information zum Ausgang der Bürgermeisterwahl hatte am Dienstag für Irritationen gesorgt.

Haike Werfel

Grevesmühlen Sitzmöbel für kleines Geld - 9. Wismarer Stuhlparade lockt Besucher

Der Wismarer Verein Kaso gibt am 1. Juni von 10 bis 17  Uhr Hunderte Sitzmöbel gegen Spenden ab. Frauen und Männer im Verein haben die alten, ausrangierten Stühle und Sessel von Hand aufgearbeitet.

28.05.2019

Die Zeitung „Awolino“ der Freien Schule Wismar ist ausgezeichnet worden. „Darauf sind wir sehr stolz“, sagt Angela Neumann, die die Schülerzeitungs-AG betreut.

28.05.2019

Die Amtsinhaber in Dorf Mecklenburg und Glasin wurden nicht wiedergewählt. Stichwahlen gibt es am 16. Juni in Bobitz, Boiensdorf, Gägelow und Warin.

27.05.2019