Fußball - PSV konnte schnelle Führung nicht behaupten – OZ - Ostsee-Zeitung
Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar PSV konnte schnelle Führung nicht behaupten
Mecklenburg Wismar PSV konnte schnelle Führung nicht behaupten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 11.11.2013
Anzeige

Carlow — Fußball. Landesklasse VI. SG Carlow — Polizei SV Wismar 1:1 (0:1). Tore: 0:1 (03.) Benjamin Jandt, 1:1 (78.) Christian Finger. Schiedsrichter:

Reinhard Waack (Cramonshagen), Zuschauer: 65

PSV-Trainer Danny Pommerenke vertraute in der Partie beim Tabellenzweiten in Carlow dem gleichen Team, dass in der Vorwoche die Reserve des FC Schönberg 95 mit 3:0 besiegt hatte. In der ersten Halbzeit knüpften die Wendorfer nahtlos an dieses gute Spiel an. Beflügelt durch die schnelle Führung durch den dritten Saisontreffer von Benjamin Jandt dominierten die Hansestädter die Gastgeber.

„Trotz der widrigen Witterungsverhältnisse haben die Zuschauer ein sehr gutes Spiel gesehen. Leider haben wir nach dem Seitenwechsel nicht mehr an die guten Leistungen anknüpfen können“, kommentierte der PSV-Coach.

Mit dem Wind im Rücken waren die Hausherren in der zweiten Hälfte spielbestimmend und erzielten in der 78. Minute nach einer Standardsituation den Ausgleichstreffer.

PSV Wismar mit: M. Lewerenz — Meyer, Peters (83. Gertz), Neubauer, Rohloff, Jandt (78. Protosowitzki), Behning, Pittelkow, Lück, L. Kanter, Trettin (83. Henschel)

Bernhard Knothe

11.11.2013
11.11.2013