Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Poeler Abendlauf: Sieger über fünf Kilometer kommt aus Wismar
Mecklenburg Wismar Poeler Abendlauf: Sieger über fünf Kilometer kommt aus Wismar
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:56 11.08.2019
Impressionen vom Poeler Abendlauf. Quelle: FRANK PETER REICHELT
Kirchdorf/Insel Poel

Pünktlich zum Beginn des Poeler Abendlaufes verdunkelte sich der Himmel und fast wäre es ein Lauf in der Dämmerung geworden. Aber der Wettergott hatte ein Einsehen und schickte nur wenige Wolken über die 566 Teilnehmer des zehnten Poeler Laufes. Inzwischen kommen die Läufer aus ganz Deutschland zu diesem exzellent organisierten Lauf-Event.

Impressionen vom Poeler Abendlauf

Läufer jeden Alters sind dabei

Ganze Laufgruppen reisen an, aus Schwerin auch der elfjährige Antonio und der 79-jährige Peter, die beide am gleichen Tag Geburtstag haben. Piet Hoyer kommt aus Baden Württemberg und macht mit seiner Familie Urlaub auf Poel und sagt: „Wir haben erst gestern von diesem Lauf gelesen und uns gleich noch angemeldet.“

Und das hat sich gelohnt, Piet wurde Sieger über 1,6 Kilometer. Den Hauptlauf gewann Pokalverteidiger Dennis Mehlfeld vom Lübecker SC vor Adrian Karnitzki und Stefan Lange. Der Sieger war zufrieden nach dem Lauf: „Das Wetter war wirklich gut, wenig Wind und insgesamt gute Laufbedingungen. Die Endzeit spricht ja für sich.“

Teilnehmer motivieren sich gegenseitig

Bei den Damen siegte Katrin Bemowski aus Greifswald vor Anna-Izabela Böge und Angelika Schlender-Kamp. Dirk Reppin aus Wismar war zum ersten Mal dabei, er wurde von Katja, Gesa und Hartmut erst motiviert und dann unterstützt. Und besonders schön ist, dass er im nächsten Jahr auf jeden Fall wieder dabei sein wird.

Ältester Läufer mit 85 Jahren dabei

Egon Kannegießer aus Schwerin wurde zwar auf der fünf Kilometer Strecke Letzter, aber mit seinen 85 Jahren war er der älteste Teilnehmer und wurde bei der Siegerehrung von allen bejubelt.

Marco und Simone kommen aus Berlin und kamen gemeinsam ins Ziel, wobei Simone jubelte: „Ich bin noch nie fünf Kilometer gelaufen und habe es geschafft!“ Und so gab es beim zehnten Poeler Abendlauf ganz viele glückliche Menschen, für viele war der Lauf einfach nur eine Herausforderung und ein tolles Erlebnis.

Bürgermeisterin zeigt sich begeistert vom Lauf

Die Atmosphäre beflügelte auch die Bürgermeisterin der Insel, Gabriele Richter (parteilos). „Der Lauf war wie eine Symphonie, temperamentvoll, im Takt, die letzten fünf Kilometer stürmisch und am Ende noch einmal ganz stürmisch“, sagte sie und sah mit ihrer Erinnerungsmedaille glücklich aus.

Nächster Lauf steht im September an

Für die aktiven Läufer war dieser Lauf der zweite Wertungslauf des „Insel-Apotheke“-Laufcups“. Beim dritten Wertungslauf, dem Cap-Arcona-Lauf am 15. September werden sich viele Hobby- und Leistungsläufer wiedersehen.

Mehr lesen:
Ergebnisse des Poeler Abendlaufs

 Sechsmal Sport zum Mitmachen in Wismar und Umgebung

Schwedenlauf in Wismar: Schon doppelt so viele Anmeldungen wie 2018

Medaillen-Regen für junge Wismarer Sportler in Aalborg

Von Frank Peter Reichelt

Schulen im Kreis begrüßen ihre neuen Erstklässler. Die haben am Sonnabend zum ersten Mal ihre Klassenräume gesehen. Insgesamt wurden 1388 Jungen und Mädchen in Wismar und Nordwestmecklenburg eingeschult.

11.08.2019

Viele Urlauber lieben die Küsten-Vögel. Einheimische sind oft genervt, weil die Tiere Lärm machen und sich auch gerne mal das Essen hungriger Spaziergänger schnappen.

10.08.2019

40 Meter ragt der neue Gigant von Wismar bereits in die Höhe – in einigen Tagen kommt das nächste große Teilstück drauf. Anfang September ist der Kran dann fast 125 Meter hoch und überragt alle anderen Gebäude der Stadt.

12.08.2019