Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Rauch in St. Georgen
Mecklenburg Wismar Rauch in St. Georgen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:05 09.09.2017
Bei einem Heißrauchversuch stieg weißer Dampf in den Kirchenraum von St. Georgen, der sich in Richtung Gewölbe verflüchtigte. Quelle: Video
Anzeige
Wismar

Bei einem erstmals durchgeführten Versuch mit Heißrauch in der Wismarer Georgenkirche wurde der Brandschutz getestet. Bei dem Versuch sollte herausgefunden werden, ob und wie der Rauch nach oben steigt.

In der Wismarer Georgenkirche wurde der Notfall simuliert. Dabei zeigte sich, dass die kleinen Öffnungen im Gewölbereich eine große Wirkung haben.

Im Gewölbebereich von St. Georgen befinden sich 144 kleine Öffnungen für die Luftzirkulation. „Wir haben eine Grundfläche von 2600 Quadratmetern und ein Luftvolumen von 60000 Kubikmetern in der Kirche. Die Besucher sind in zwei Minuten draußen, doch wie lange braucht es, bis die Feuerwehrleute den Brandherd finden und arbeiten können“, so der Stralsunder Prüfingenieur Dr. Jens Upmeyer.

Das Experiment wurde anlässlich der Wismarer Brandschutztage durchgeführt. Der Wismarer Brandschutzexperte Prof. Dr. Frank Riesner registrierte zufrieden, dass der Rauch nach oben steigt und durch die unscheinbaren Öffnungen entweicht.

Heiko Hoffmann

Mehr zum Thema

Seit 1964 wurde Kolumbien von einem Konflikt erschüttert, rund 220.000 Menschen starben, Millionen Menschen wurden vertrieben. Damit der hart errungene Frieden hält, sollen nun klare Worte des Papstes helfen.

06.09.2017

Mehr als eine halbe Million Menschen haben Papst Franziskus in Kolumbien einen begeisterten Empfang bereitet.

07.09.2017

Nach mehr als 220 000 Toten und 50 Jahren Konflikt gibt es in Kolumbien einen historischen Friedensprozess - doch der ist sehr fragil. Auf Papst Franziskus lasten große Hoffnungen, den Weg der Aussöhnung zu stärken.

07.09.2017

Buntes Programm heute am Gemeindehaus

09.09.2017

Mit 20 Schülern aus Wismar, Stralendorf, Wittenburg, Schwerin, Rostock, Parchim, Stralsund, Barth und Greifswald startet am 15.

09.09.2017
Wismar GUTEN TAG LIEBE LESER Spannende Namensvielfalt

Wie gefällt Ihnen, liebe Leserinnen und Leser, die kleine Namenssammlung, die wir seit Dienstag zu den Fotos von unseren Schulanfängern mitliefern?

09.09.2017