Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Timmendorf: Kleiner Hafen am Badestrand
Mecklenburg Wismar Timmendorf: Kleiner Hafen am Badestrand
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:34 29.07.2019
Blick auf den Hafen von Timmendorf auf der Insel Poel. Quelle: Kerstin Schröder
Timmendorf/Poel

An der Westküste der Ostseeinsel Poel liegt Timmendorf mit seinem kleinen Hafen für Lotsen- und Fischerboote. An den Stegen der Nord- und Südmole befinden sich rund 50 Gastliegeplätze für Motor- und Segelboote mit 2 bis 2,50 Metern Wassertiefe. Die Liegedauer ist auf maximal 21 Tage beschränkt. Bei Wind aus Südwest bis West kann das Liegen im Hafen unruhig sein. Strom- und Trinkwasseranschluss sind an den Stegen vorhanden. Die Ansteuerung des Hafens empfiehlt der Hafenmeister tagsüber, weil die Einfahrt zur Versandung neigt. Denn es können Mindertiefen von bis zu zwei Metern auftreten.

Familien, die mit ihren Kindern auf Segeltour unterwegs sind, legen ebenfalls gern in Timmendorf an, denn der breite und feinsandige Ostseestrand ist nur wenige Meter entfernt.

Duschen und Toiletten befinden sich im Hafengebäude am Fuß der Nordmole. Es gibt einen Grill- und einen Spielplatz, Versorgungsmöglichkeiten sowie Restaurants, Cafés und Kneipen im Ort. Eine Bootstankstelle ist nicht vorhanden. Die nächste mit Benzin und Diesel befindet sich in Wismar.

Timmendorf verfügt über einen Campingplatz und zahlreiche Ferienwohnungen. Eine Busanbindung besteht in Hafennähe. Im etwa vier Kilometer entfernten Kirchdorf, dem Hauptort der Insel, gibt es einen Fahrradverleih.

Kontakt: Telefon: 038 425 / 212 33 oder 0176 / 629 148 50

Die schönsten Marinas in MV

Marina im Wismarer Westhafen: Liegeplätze am Welterbe

Timmendorf: Kleiner Hafen am Badestrand

Marina „Hohe Düne“: Fünf Sterne für einen Yachthafen

Hafen Rerik: Zwischen Haff und Meer

Bootshafen Kühlungsborn: Besuchermagnet am Meer

„Yachtwelt Weiße Wiek“ in Boltenhagen: Vom Sperrgebiet zur modernen Marina

Hafen Barhöft – gemütlich und idyllisch

Marina Gager: Kleinod im Rügenschen Bodden

Haike Werfel

Radiojournalist Axel Flemming macht Urlaub in Mecklenburg.

29.07.2019

Insgesamt 16 167,57 Euro hat der kommunale Energieversorger aus Wismar an die Projekte verteilt. Wer das Geld bekommen sollte, haben die Kunden bestimmt.

29.07.2019

Ab dem 1. August zahlen Autofahrer für die Stellplätze entlang der Stockholmer Straße in Wismar. Die angefangenen Stunde kostet dann 50 Cent. Im Winter soll es günstigere Angebote geben.

29.07.2019