Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Seehafen knackt beim Schnittholz 100 000-Tonnen-Marke
Mecklenburg Wismar Seehafen knackt beim Schnittholz 100 000-Tonnen-Marke
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:30 18.12.2014
Im Wismarer Seehafen wurde die 100 000. Tonne an paketiertem Schnittholz an Bord des Frachters „BBC Bangkok“ verladen. Quelle: Hans-Joachim Zeigert
Anzeige
Wismar

Der Seehafen Wismar hat beim Umschlag von Schnittholz in diesem Jahr die 100000-Tonnen-Marke geknackt. Für das Sägewerk Ilim Nordic Timber (INT) und den Seehafen ist das „ein Meilenstein“. So konnte in den letzten Monaten der Export in die Mitelmeerregion erheblich gesteigert werden.

„Dass wir die Marke erreicht haben, ist nicht selbstverständlich“, sagt Christoph Zöchling, INT-Werkleiter in Wismar. „Die Produktion des Sägewerks in Wismar ist auch ein wesentlicher Garant für die erfolgreiche Entwicklung des Umschlaggeschäfts im Seehafen“, so Helmut Bilz, Leiter Hafenbetrieb.

Anzeige



Sven Asmus