Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Segler Matti Cipra gewinnt Meisterschaft
Mecklenburg Wismar Segler Matti Cipra gewinnt Meisterschaft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:56 04.10.2018
Sieger 470er Klasse (von links): 2. Platz Philipp Autenrieth (Bayrischer YC)/Simon Diesch (YC), 1. Platz Malte Winkel (Schweriner YC) mit Matti Cipra (Plauer Wassersportverein), 3. Platz Theres Dahnke (Plauer Wassersport YC) und Birte Winkel (Schweriner YC). Quelle: Christine Kästner
Anzeige
Wismar

Am Ende stand ein Wismarer ganz oben: Matti Cipra, der aktuell für den Plauer Wassersportverein segelt, hat zusammen mit seinem Partner Malte Winkel (Schweriner Yachtclub) die Internationale Deutsche Meisterschaft der 470er Klasse gewonnen.

Damit konnten die beiden Sportsoldaten einen weiteren Erfolg feiern. Bei den diesjährigen Europameisterschaften in Burgas (Bulgarien) gewannen Malte Winkel (25) und Matti Cipra (25) Bronze.

In der Wismarbucht wurden internationale Meisterschaften der Segler ausgetragen. Quelle: Christine Kästner

In der Wismarbucht wurden die Internationale Deutsche Meisterschaft der olympischen 470er Klasse und die Internationale Deutsche Jugendmeisterschaft in der 420er Klasse ausgetragen. 114 Boote mit 228 Seglern waren am Start.

Starker Wind aus Nordwest beherrschte den Finaltag, sodass leider keine Wettfahrten mehr durchgeführt werden konnten. Die Ergebnisse vom Dienstag sind somit die Endergebnisse.

Die 470er Klasse absolvierte insgesamt acht Wettfahrten. Bei der 420er Klasse wurden in der Gold-Fleet sieben und in der Silber-Fleet sechs Regatten durchgeführt.

Internationaler Deutscher Meister der 470er wurden Malte Winkel und Matti Cipra vor Simon Diesch (WYC) und Philipp Autenrieth (BYC), auf Platz drei kamen Theres Dahnke und Birte Winkel (Plau/Schwerin).

Sieger 420 er Klasse Gold-Fleet (von links): 2. Platz Kristian Lenkmann (Bayrischer YC) und Philip Hall (Bayrischer YC), 1. Platz Theresa Steinlein (Bayrischer YC) mit Lina Plettner (Bayrischer YC), 3. Platz Vincent Bahr (YC Berlin-Grünau) und Lars Kleinwächter (Potsdamer YC). Quelle: Christine Kästner

In der der Gold-Fleet der 420er Klasse wurden Internationaler Deutscher Meister Theresa Steinlein (BYC) mit Lina Plettner (BYC). Platz 2 belegte die Crew mit Kristian Lenkmann (BYC) und Philip Hall (BYC) vor Platz 3 mit Vincent Bahr (YCBG) und Lars Kleinwächter (PYC).

In der Gold-Fleet U17 belegten Platz 1 Vincent Bahr (YCBG) und Lars Kleinwächter (PYC), auf Platz 2 segelten Florian Krauss (YCSS) und Jannis Sümmchen (SCBC) und Platz 3 erkämpften sich Jonathan Steidle (BYCUE) und Leonardo Honold (BYCUE).

Sieger Gold-Fleet U17 420er Klasse (von links): 2. Platz Florian Krauss (Yacht-Club Seeshaupt), Jannis Sümmchen (Segel-Club Breitbrunn-Chiemsee), 1. Platz Vincent Bahr (YC Berlin-Grünau) und Lars Kleinwächter (Potsdamer YC), 3. Platz Jonathan Steidle (Bodensee Yachtclub Überlingen) und Leonardo Honold (Bodensee Yachtclub Überlingen). Quelle: Christine Kästner

Der ausrichtende Yachtclub Wismar bedankt sich beim Deutschen Segler-Verband als Veranstalter, der Hansestadt Wismar als Schirmherr, den Sponsoren für die Unterstützung, der Jury und Wettkampfleitung, den Vermessern sowie den vielen ehrenamtlichen Helfern.

Nach 2006 ist es zum zweiten Mal gelungen, die olympische Bootsklasse 470er und die internationale Bootsklasse 420er, die in Deutschland anerkannte Jugendbootsklasse ist, zeitgleich zur Internationalen Deutschen Meisterschaft bzw. zur Internationalen Deutschen Jugendmeisterschaft nach Wismar zu holen.

Heiko Hoffmann

Wismar Ausstellung in der Wismarer Markthalle - Zwei Tage lang alles für die Katze

Viele Besucher schauen sich jedes Jahr die Katzenausstellung in Wismar an.

04.10.2018

Neu auf dem AktionTier-Lottihof in Seefeld (Gemeinde Testorf-Steinfort) sind neben dem kleinen Bullenkalb auch zehn Hühner, die das Veterinär-Amt in einer Legebatterie beschlagnahmte.

04.10.2018

Eine bisher unbekannte Zahl an Zigarettenschachteln haben Diebe bei einem Einbruch in die HEM-Tankstelle in Karow erbeutet.

04.10.2018