Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Spargel schälen im Wettbewerb
Mecklenburg Wismar Spargel schälen im Wettbewerb
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:45 14.06.2014
Petra Böttcher (l.), Geschäftsführerin des Kreisbauernverbands, und Ruth Sandmann-Böckmann vom Bauernhof in Nantrow, üben fürs Wettschälen am des offenen Hofes am Sonntag, 15. Juni, ab 10 Uhr. Foto: Sylvia Kartheuser
Petra Böttcher (l.), Geschäftsführerin des Kreisbauernverbands, und Ruth Sandmann-Böckmann vom Bauernhof in Nantrow, üben fürs Wettschälen am des offenen Hofes am Sonntag, 15. Juni, ab 10 Uhr. Foto: Sylvia Kartheuser Quelle: Sylvia Kartheuser
Anzeige
Nantrow

Am Sonntag, 15. Juni, wird erstmals bundesweit der Tag des offenen Hofes gefeiert. In Mecklenburg-Vorpommern beteiligen sich 26 Betriebe an 21 Standorten.

Davon liegen zwei im Gebiet des Kreisbauernverbands Nordwestmecklenburg: In Grambow bei Schwerin feiert das ganze Dorf mit dem Ackerbaubetrieb, der Biogärtnerei und der Imkerei.

In Nantrow bei Wismar laden Bernd Sandmann und Ruth Sandmann-Böckmann auf ihren Hof mit Hofladen und Café ab 10 Uhr zu einem bunten Fest mit vielen Attraktionen ein.

Dabei sollen Informationen zur Landwirtschaft nicht zu kurz kommen. Ein Höhepunkt soll der Wettbewerb im Spargel schälen werden.

Jeder Teilnehmer darf den von ihm geschälten Spargel mit nach Hause nehmen. Zudem erhält der Beste einen Preis.



Sylvia Kartheuser