Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Sportstiftung reicht erste Fördersumme aus
Mecklenburg Wismar Sportstiftung reicht erste Fördersumme aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:07 08.05.2015
Vertreter der Sportstiftung mit Organisatoren des geförderten Projekts „Benefit“(v. l.): Gerhard Raabe, Vorstand der Bürgerstiftung, die Wirtschaftsjunioren Ivone Jantzen-Kuss und Karina Kunze, Sport-Abteilungsleiterin Susanne Möller, Mirko Gärber als Vorsitzender der Sportstiftung, Dirk Menzel vom Kreisjugendring, Michael Jürgensen als Vize-Vorsitzender der Sportstiftung und Florian Mahnke vom Kreissportbund. Quelle: Haike Werfel
Anzeige
Wismar

Die noch junge Sportstiftung in Wismar hat ihre erste Fördersumme ausgereicht. Mit 1500 Euro wird die Veranstaltung „Benefit – Wir machen Lust auf Vereinssport“ unterstützt.

Sie findet am Sonnabend, dem 9. Mai, von 11 bis 16 Uhr in der Alten Reithalle in Wismar statt. 13 Sportvereine werden 17 Sportarten und -angebote vorstellen. Sie richten sich an Kinder ab sechs Jahren. Initiiert wird „Benefit“ von den Wirtschaftsjunioren Schwerin.

Anzeige

Die Sportstiftung wurde im vergangenen Jahr am 25. August unter dem Dach der Bürgerstiftung der Hansestadt Wismar gegründet. 13 Stifter brachten 16000 Euro als Stiftungskapital ein.

Seitdem haben sich 41 Personen finanziell an der Stiftung beteiligt. Deren Vermögen ist mittlerweile auf rund 54000 Euro angewachsen.


Kindersportprojekt der Wirtschaftsjunioren Schwerin
Stiftung der Hansestadt Wismar, unter deren Dach sich die Sportstiftung befindet



Haike Werfel