Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar St.-Georgen-Kirche soll neue Orgel erhalten
Mecklenburg Wismar St.-Georgen-Kirche soll neue Orgel erhalten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:33 08.01.2015
Die Orgel der Nikolaikirche in Leipzig. Die wichtigsten Teile, die nach deren Erneuerung eingelagert wurden, könnten in der Wismarer Georgenkirche zu einem neuen Instrument zusammengeführt werden.
Die Orgel der Nikolaikirche in Leipzig. Die wichtigsten Teile, die nach deren Erneuerung eingelagert wurden, könnten in der Wismarer Georgenkirche zu einem neuen Instrument zusammengeführt werden. Quelle: Florian Leitner
Anzeige
Wismar

Nachdem die Arbeiten am Turm von St. Georgen in Wismar beendet sind, rückt das Vorhaben einer neuen Orgel wieder stärker in den Blick. Vor fast vier Jahren hatte die Bürgerschaft beschlossen, die Möglichkeit eines Orgelneubaus in der Georgenkirche zu berücksichtigen. Ihre Orgel war zum Ende des Zweiten Weltkriegs zerstört worden.

Die Stadtverwaltung soll jetzt mit der kirchlichen Orgelstiftung St. Georgen die Ausschreibung für Projektideen für die Orgel erarbeiten. Pläne von Experten für ein neues Instrument liegen bereits vor.

Sie favorisieren, Teile eines Orgelwerks von Wilhelm Sauer aus der Leipziger Nikolaikirche als Grundlage für die neue Orgel in St. Georgen zu verwenden. Die Stiftung will die Kosten für die Anschaffung und Unterhaltung der Orgel tragen.



Haike Werfel