Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Stadt und Kirche beenden Tauziehen
Mecklenburg Wismar Stadt und Kirche beenden Tauziehen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:30 30.09.2014
Über die Nutzung von St. Georgen haben  sich die Stadt und die Kirchgemeinde geeignet.
Über die Nutzung von St. Georgen haben  sich die Stadt und die Kirchgemeinde geeignet. Quelle: Jens Büttner
Anzeige
Wismar

Der seit Jahren schwelende Konflikt zwischen der Stadt Wismar und der evangelisch-lutherichen Kirchengemeinde Sankt Marien/Sankt Georgen Wismar ist beigelegt. Beide Seiten haben eine Nutzungsvereinbarung für die Stadtkirchen St. Marien und St. Georgen geschlossen. Die Bürgerschaft hat den Vertrag einstimmig befürwortet.

Was bis zuletzt strittig war, wurde ausgeklammert. St. Georgen kann  zum Beispiel für Gottesdienste und Andachten, aber auch für Ausstellungen, Konzerte, Theater, festliche Essen und Kunstmärkte genutzt werden.

Geregelt wurde auch, was nicht in Frage kommt. Dazu zählen beispielsweise Jugendweihefeiern.



Heiko Hoffmann