Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Storch in Dorf Mecklenburg gelandet
Mecklenburg Wismar Storch in Dorf Mecklenburg gelandet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:58 01.05.2019
Ein Storch ist auf der Feuerwehr in Dorf Mecklenburg gelandet. Quelle: Karsten Brinker
Anzeige
Dorf Mecklenburg

Große Freude in Dorf Mecklenburg: Dort ist seit langem wieder ein Storch gelandet. Dr. Karsten Brinker hat die Ankunft des Vogels fotografiert. „Ich fuhr zum Brötchenholen kurz vor 7 Uhr durchs Dorf und guckte wie so oft auf unsere schöne Kirche“, schreibt er in einer E-Mail an die OSTSEE-ZEITUNG. Plötzlich sieht er einen großen Vogel, der gerade vor dem Kirchturm landet. Er hält an, schaut nochmal genauer hin – und tatsächlich: Es ist ein Storch. Schnell greift Karsten Brinker zur Kamera, die auf der Rückbank liegt. Er geht noch ein Stück näher ran, doch das merkt Adebar und fliegt los: Trotzdem entsteht das erste Foto kurz vorm „Abheben“ - der Vogel hat dabei Nistmaterial im Schnabel. Er fliegt weiter, Karsten Brinker fährt ihm hinterher – bis zur Feuerwehr.

OZ

Am 1. Mai gibt es einen Neonazi-Aufmarsch in Wismar. 200 Teilnehmer sind angemeldet, mehrere Parkplätze werden gesperrt. Auch die Gegendemonstranten machen mobil.

30.04.2019

Pferde, Rinder, Schafe und Schweine bekommen im Tierpark Wismar mehr Platz auf Wiese und Weide. Die Bauarbeiten für die Erweiterung sollen im Herbst beginnen.

30.04.2019

Der Frühjahrsaufschwung in Nordwestmecklenburg hält an. Die Arbeitsagentur hat im April den niedrigsten Arbeitslosen-Bestand seit der Wiedervereinigung registriert.

01.05.2019