Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Streit um Tourist-Info hält an
Mecklenburg Wismar Streit um Tourist-Info hält an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:33 14.03.2014
Die Tourist-Information soll in das Welterbehaus in der Lübschen Straße 23 im Juni einziehen. Quelle: Christel Ros
Anzeige
Wismar

Der Standort der Tourist-Information bleibt ein Zankapfel. Vertreter der Wismarer Wirtschaftsgemeinschaft und des Kreisverbandes des Hotel- und Gaststättenverbandes fordern den Verbleib am Marktplatz. Die Stadtverwaltung verteidigt den Umzug in das Welterbehaus in der Lübschen Straße. Unter den Gästeführern wird das Thema ebenfalls kontrovers diskutiert. Viele Jahre war die erste Anlaufstelle für Touristen im Stadthaus am Markt. Derzeit wird das Haus saniert, die Info befindet sich übergangsweise im Rathaus. Im Juni soll der Umzug ins Welterbehaus erfolgen.

Nach dem Gegenwind von Teilen der Politik sehen auch Gästeführer in dem Umzug einen Rückschritt. Einer von ihnen ist Wolf-Dieter Aust. Der Bad Kleiner sagt: „Wer die Toplage seiner Stadtinformation aufgibt, sollte vorher mit Tourismuskaufleuten und Betroffenen reden. Sicher ist die Zuschauerzahl der Weltkulturerbeausstellung wichtig, aber dafür sollte nicht der Tourismus mit seiner Anlaufstelle geopfert werden.“

Anzeige



Heiko Hoffmann