Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Süße Präriehunde-Babys im Wismarer Zoo geboren
Mecklenburg Wismar Süße Präriehunde-Babys im Wismarer Zoo geboren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:53 08.05.2019
Die Präriehund-Babys sind erst wenige Tage alt. Quelle: Tierpark Wismar
Anzeige
Wismar

Im Frühling kommen die Babys: Die Mitarbeiter des Heimattierparks Wismar freuen sich über weiteren Zuwachs. Diesmal haben die Präriehunde für Nachwuchs gesorgt. Die Tiere sind ein paar Tage alt. „Wir wissen erst, dass Babys da sind, wenn die sich aus den Erdlöchern heraustrauen“, berichtet Tierpark-Chef Michael Werner.

Präriehunde wohnen in unterirdischen Gängen. Die Weibchen können nach einer Tragzeit von vier Wochen bis zu zehn Junge werfen.

Zeitreise durch Wismars Mini-Zoo

Mitte April hatten schon zwei Affenmütter für Nachwuchs gesorgt. Und den drei Babys ist ein Zwillingspaar gewesen. Festgeklammert wie Kletten hängen sie am kuschligen Fell ihrer Halbaffenmuttis. Die Paarungszeit der Kattas beginnt meist Mitte November. So gibt es den ersten Nachwuchs immer Mitte April. Geöffnet ist die Anlage täglich von 9 bis 18 Uhr.

Mehr Infos:

Zeitreise: Wismarer Mini-Zoo wird 50

Für 1,2 Millionen: Wismars Tierpark wächst

Kerstin Schröder

Wismar Das ist los am Wochenende in der Region Wismar - Feiern mit den Schützen, im Raps und fünf Chören

Schützenfest in Wismar, Rapsblütenfest auf der Insel Poel: Dieses Wochenende ist richtig was los in der Region Wismar. Da haben Besucher und Einheimische die Qual der Wahl, an was sie teilnehmen wollen.

08.05.2019

Hochbrücke oder Troglösung – das ist weiterhin die zentrale Frage in Wismar. Die Arbeitsgruppe Baukultur favorisiert weiter eine Trogvariante und will das Quartier am Mühlenteich mit moderner Stadtplanung entwickeln.

08.05.2019

Fünf Umzüge, fünf verschiedene Kreistagspräsidenten und diverse Landräte und Landrätinnen hat Susanne Bohne in ihrer Laufbahn erlebt. Die 63-Jährige leitet seit 1990 das Büro der Kreistagspräsidenten Nordwestmecklenburgs. Ende des Monats geht sie in Rente.

08.05.2019