Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Treibjagd: Jäger schießen am Sonnabend Wildschweine in Wismar
Mecklenburg Wismar Treibjagd: Jäger schießen am Sonnabend Wildschweine in Wismar
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:41 08.11.2019
Die Jäger wollen Wildschweine hinter der Poeler Straße erlegen. Quelle: LN Archiv, Symbolfoto
Anzeige
Wismar

13 Treiber und 29 Schützen werden am Sonnabendvormittag im großen Schilfgebiet hinter dem Schützenverein in der Poeler Straße unterwegs sein. Sie wollen mit einer Treibjagd gegen die Wildschweinplage vorgehen, unter der die Bewohner an der Poeler Straße seit langem leiden. Dort gibt es laut Pächterobmann Maik David zwei größere Rotten mit je acht bis zehn Wildschweinen sowie einzelne Tiere. Sie verursachen immer mehr Schäden, unter anderem in der Kleingartenanlage Am Torney, im Wohngebiet und am Grünstreifen entlang der Straße.

Die Wismarer Pächtergemeinschaft bewirtschaftet 1700 Hektar in der Hansestadt. Im vergangenen Jahr haben die Jagdpächter 167 Wildschweine erlegt.

Anzeige

Mehr lesen:

Jäger bereiten Treibjagd in Wismar vor

Von Michaela Krohn