Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Ukrainische Autofahrerin baut Unfall bei Wismar – ohne Führerschein
Mecklenburg Wismar Ukrainische Autofahrerin baut Unfall bei Wismar – ohne Führerschein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:44 26.11.2019
Die Polizei ermittelt gegen die ukrainische Autofahrerin die ohne gültige Fahrerlaubnis ein parkendes Auto in Gägelow angefahren hat. (Symbolfoto) Quelle: Tilo Wallrodt
Anzeige
Gägelow

Eine 34-jährige Autofahrerin hat am Montagabend bei Gägelow nahe Wismar ein parkendes Auto angefahren. Die Frau hatte nach Angaben der Polizei keine deutsche Fahrerlaubnis.

Die Ukrainerin hat das stehende Auto um 18.40 Uhr angefahren. Die Frau legte der Polizei einen ukrainischen Führerschein vor. Da die Frau schon seit mehreren Jahren in Deutschland wohnt, hätte sie einen deutschen Führerschein beantragen müssen.

Sachschaden beträgt 1 500 Euro

Bei dem Unfall wurde niemand verletzt. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf 1 500 Euro. Die Polizei ermittelt wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

Mehr zum Lesen:

Von OZ

Ein Lkw wollte in Wismar kurz vor einer Kreuzung überholen. Daraufhin mussten die Autos auf der Gegenfahrbahn eine Vollbremsung machen. Zwei Autofahrer kamen leicht verletzt ins Krankenhaus.

26.11.2019

In Dorf Mecklenburg entsteht ein Gebäude mit Mehrfachnutzung für die Grund- und die Verbundene Regionalschule mit Gymnasium. Die Kosten von 3,8 Millionen Euro fördert das Land mit 1,85 Millionen Euro.

26.11.2019

Ob beim Kreischen im Karussell, mit süßem Lebkuchen-Herz oder heißer Glühwein-Tasse: Die Weihnachtsmärkte von Wismar über Rostock bis nach Stralsund und Greifswald bieten viele schöne Motive für ein Selfie. Wir suchen das beste! Für die Gewinner gibt es tolle Preise.

25.11.2019